xxxxALTxxxx

© Sportreport

Der nächste Neuzugang bei Bundesligist Austria Wien scheint eine Frage der Zeit zu sein. Ein Flügelspieler aus dem Ausland scheint in Kürze ein Veilchen zu werden. Steht ein unversell einsetzbarer Offensivspieler aus Asien bei den Wienern ante portas?

„Die Verträge sind ausgearbeitet. Es fehlt nur noch die Unterschrift. Der Spieler ist auf beiden Flügeln einsetzbar, kann aber auch auf der Holzhauser-Position als Achter agieren. Es ist ein junger, ausländischer Spieler, mit einem enormen Zukunftspotenzial“, wird der Sportdirektor von Austria Wien Franz Wohlfahrt vom Online-Portal „Lalola1.at“ zitiert.

Wie „Laola1“ recherchiert hat soll es sich um einen 20-Jährigen Südkoreaner handeln der seine Natio bei der U20-WM vertreten hat.
Eine Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht.

04.08.2017