LIVE, LIVE-Ticker, Ticker, Fußball, NK Osijek vs. HNK Rijeka, NK Osijek, HNK Rijeka, #OsijekRijeka

© Sportreport

In der 4. Runde der kroatischen Meisterschaft steht das Duell NK Osijek vs. HNK Rijeka auf dem Programm. Beide Teams haben aktuell einen „aktuellen Österreich-Bezug“.

In der Europa League-Qualifikation sorgte NK Osijek in der 3. Runde für eine faustdicke Überraschung. Das niederländische Spitzenteam PSV Eindhoven wurde mit zwei 1:0-Siegen eliminiert. Der nächste Gegner in der Quali-Runde kommt aus Österreich. Die Kroaten müssen gegen Austria Wien ran. Doch bevor es auf internationaler Ebene weiter geht muss die Mannschaft von Trainer Zoran Zekic in der nationalen Meisterschaft ran. Dort wartet eine sportlich sehr harte Aufgabe. Im „Gradski vrt“ gastiert Double-Gewinner HNK Rijeka.

Die Truppe von Trainer Matjaz Kek beendete am Mittwoch den Champions League-Traum von Red Bull Salzburg. Nach dem 1:1-Unentschiede im Hinspiel reichte dem amtierenden kroatischen Meister ein 0:0-Unentschieden im Rückspiel zum Aufstieg in die Play-off Runde der Champions League-Qualifikation. Dort bekommt es der Ex-Austrianer Alexander Gorgon mit Olympiakos Piräus zu tun. Aber bevor es auf internationaler Ebene weitergeht gilt es sich die Tabellenführung in der kroatischen Meisterschaft zurückzuholen. Mit einem Auswärtssieg bei NK Osijek wäre der Double-Gewinner der Vorsaison wieder an der Spitze.

Dieses Unterfangen wird die Statistik der direkten Duelle untermauerte. HNK Rijeka konnte die letzten sechs Duelle (Anm.: Meisterschaft und Cup) für sich entscheiden. Der letzte Sieg von NK Osijek datiert vom 19. April 2014. Können die Gastgeber diese Statistik ausmerzen oder holen die Gäste die Tabellenspitze zurück?

Die Vorzeichen deuten auf ein sehr interessantes Spiel hin. Mit Sportreport sind sie – wie gewohnt – LIVE am Ball. Spielbeginn bei NK Osijek vs. HNK Rijeka ist um 21 Uhr.

Tore: Barisic (18.)

Gelb-Rote Karte: Vesovic (35.), Males (91./beide HNK Rijeka)

Anm.: Alexander Gorgon bei HNK Rijeka in der Startelf, Rapid-Leihgabe Jelic bei den Gästen ab der 77. Min.

LIVE-Twitter:




07.08.2017