Fußball, Erste Liga, Sky Go Erste Liga, 4. Runde, Rückblick, FAC, Liefering, SV Ried

© Sportreport

Die 4. Runde der Sky Go Erste Liga ist absolviert. Wie immer gibt es einen Rückblick auf den vergangenen Spieltag. Ried geht bei Liefering unter, während dem FAC zu Hause gegen Wattens der Befreiungsschlag gelingt.

FC Liefering – SV Guntamatic Ried (4:0)

Mathias Honsak traf in Minute 40. Er traf erstmals so früh in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga.

Honsak erzielte seinen ersten Doppelpack in einer der beiden höchsten Spielklassen.

Rodrigo traf bei seinem Debüt mit seinem 2. Schuss erstmals in der Sky Go Ersten Liga.

Enock Mwepu lieferte 2 Assists ab. In einem Spiel der Sky Go Ersten Liga gelang das im Trikot des FC Liefering zuletzt Emir Karic am 34. Spieltag 2016/17.

Ilkay Durmus gab 4 Schüsse ab – nur am 16. Spieltag 2016/17 in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga mehr.

FC Wacker Innsbruck – SC Austria Lustenau (3:2)

Jodel Dossou erzielte sein 12. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Seine letzten 5 Treffer erzielte er allesamt in Auswärtsspielen.

Lucas Barbosa erzielte sein 4. Tor in der Sky Go Ersten Liga, alle 4 von innerhalb des Strafraums.

Daniele Gabriele erzielte in seinem 3. Spiel mit seinem 7. Schuss sein erstes Tor in der Sky Go Ersten Liga.

Roman Kerschbaum erzielte sein 5. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Er traf erstmals in einem Heimspiel.

Matthias Maak traf erstmals seit dem 27. September 2013 in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga. Auch damals traf er per Kopf und nach Standard.

KSV 1919 – FC Blau Weiß Linz (0:1)

Das Durchschnittsalter der Startelf der KSV 1919 betrug 23 Jahre und 185 Tage. So jung war die Startelf der Steirer zuletzt im Mai 2017 gegen den FC Liefering (0:3).

Markus Blutsch erzielte sein 4. Tor in der Sky Go Ersten Liga – alle 4 Treffer erzielte er aus dem laufenden Spiel heraus.

Blutsch erzielte 2 seiner 4 Treffer in der Sky Go Ersten Liga von außerhalb des Strafraums. Alle 4 Treffer erzielte er gegen verschiedene Teams (FCW, SVH, ASK, KSV).

Die KSV 1919 gab 12 der 18 Schüsse in diesem Spiel von innerhalb des Strafraums ab. Mehr Schüsse von innerhalb des 16ers gaben die Steirer in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga zuletzt am 34. Spieltag 2015/16 ab (18).

Bei der KSV 1919 gab jeder eingesetzte Feldspieler in diesem Spiel mindestens einen Schuss ab.

SC Wiener Neustadt – TSV Prolactal Hartberg (1:0)

Fabian Miesenböck erzielte sein 7. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Seine letzten 3 Treffer erzielte er in Heimspielen, seine letzten 5 Tore aus dem laufenden Spiel heraus.

David Harrer lieferte seinen 5. Assists für den SC Wiener Neustadt in der Sky Go Ersten Liga ab – alle aus dem Spiel heraus.

Harrer lieferte erstmals in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga für den SC Wiener Neustadt einen Assist in Hälfte 2 ab.

Sven Sprangler hatte 115 Ballaktionen. Als erster Spieler in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga hatte Sprangler bereits 2-mal 100 oder mehr Ballaktionen in einem Spiel.

Nikola Zivotic bestritt 13 Kopfballduelle – so viele wie kein anderer Spieler des SC Wiener Neustadt in einem Spiel dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

FAC Wien – WSG Swarovski Wattens (1:0)

Albin Gashi erzielte in seinem 4. Spiel mit seinem 2. Schuss sein erstes Tor in der Sky Go Ersten Liga.

Flavio Dos Santos Dias lieferte seinen 3. Assist in der Sky Go Ersten Liga ab, alle 3 in Heimspielen

Der FAC Wien erzielte saisonübergreifend in den letzten 7 Spielen immer mindestens ein Tor – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.

Florian Mader hatte 115 Ballaktionen – Höchstwert eines Spielers der WSG Swarovski Wattens seit dem Wiederaufstieg der Tiroler in die Sky Go Ersten Liga.

Benjamin Pranter gab zum 7. Mal 4 Schüsse in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga ab. Das gelang für die WSG Swarovski Wattens seit dem Wiederaufstieg der Tiroler nur noch Milan Jurdik.

Medieninfo: Bundesliga

09.08.2017