Eishockey, EBEL, NHL, Erste Bank Eishockey Liga, VSV, Villacher SV, Michael Grabner, Grabner, Raffl, Michael Raffl

© Sportreport

Am Donnerstag geht der VSV in das erste Testspiel der neuen Saison. Gegen das französische Team aus Lyon werden auch die NHL-Stars Michael Grabner und Michael Raffl mit an Bord sein.

Es wird ernst für den VSV. Am Donnerstag steigt für die Villacher Adler gegen Lyon das erste Testspiel. Mit an Bord werden auch in diesem Jahr die NHL-Exporte Michael Grabner und MIchael Raffl sein. Somit wird ein Hauch NHL-Flair in die Villacher Stadthalle gezaubert. Knapp einen Monat vor Beginn der Erste Bank Eishockey Liga sind allerdings noch nicht alle Neuzugänge an Bord. Jordan Hickmott fällt aufgrund seiner Verletzung noch für einige Wochen aus, Ryan Glenn kommt erst am 14. August in Villach an. Der Einsatz von Rob Flick ist noch fraglich und wird kurzfristig entschieden.

Unterschätzen wird man Lyon dennoch nicht. VSV-Ikone Roland Kaspitz kennt den Gegner nur zu gut, hat er dort doch die vergangene Saison verbracht: „Mit dem erreichen des Viertelfinales haben wir mehr erreicht als sich die meisten erwartet haben. Nun gab es einen großen Umbruch in der Mannschaft, der Topscorrer blieb zwar im Team, dennoch sind sie schwer einzuschätzen! Die Franzosen laufen viel Eis und darauf muss sich der VSV einstellen,“ wird er auf der Homeapge der Villacher zitiert.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

10.08.2017