Fußball, DFB Pokal, 1. Runde, Dynamo Dresden, TuS Koblenz, Horvath, Sascha Horvath

© Sportreport

In der 1. Runde im DFB-Pokal kam es zum Duell TuS Koblenz vs. Dynamo Dresden. Ex-Sturm Graz Spieler Sascha Horvath lieferte dabei eine starke Leistung ab und trug mit einem Assist maßgeblich zum 3:2 Sieg von Dresden in einem äußerst dramatischen Spiel bei.

Es war ein packendes und dramatisches Spiel bis zum Schluss. Bereits nach sechs Minuten führte Außenseiter TuS Koblenz durch das Tor von Bozic. Die Antwort der Gäste folgte prompt. Sascha Horvath setzte sich auf der rechten Seite durch und bediente Berko mit einem Querpass auf die zweite Stange. Dieser musste nur noch einschieben. In der zweiten Halbzeit dauerte es vier Minuten, ehe wieder ein Tor fiel. Nach einem direkten Freistoß drehte Heise das Spiel für Dynamo Dresden. Die Führung hielt bis zehn Minuten vor Schluss. Popovic tanzte Ballas aus und dieser brachte den Ball rechts oben im Eck mit einem wuchtigen Schuss unter. Vier Minuten danach gab es aber noch ein Happy End für Dresden. Heise legte zu Aosman, der wiederum mit einem Schlänzer den Aufstieg für Dynamo fixieren konnte.

Hier der 1:1 Ausgleichstreffer von Dresden, wo Sascha Horvath seine Füße im Spiel hatte:


TuS Koblenz 1-1 SG Dynamo Dresden 11.08.2017 von claytonashurst

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

11.08.2017