Startschuss nach der Sommerpause - 4. Stockcar Renntag in Natschbach,

© Sportreport

Nach acht Wochen Erholungsphase wird es am nächsten Samstag, dem 26. August, wieder ernst. In der Sandbahn-Arena von Natschbach-Loipersbach steht der 4. Renntag zum Stockcar Racing Cup 2017 auf dem Programm.

Es geht wieder los! Nach acht Wochen Pause hat das Warten ein Ende. Der Stockcar Racing Cup 2017 findet mit dem 4. Renntag der Saison seine Fortsetzung. Austragungsort ist am nächsten Samstag, dem 26. August, wieder die Sandbahn-Arena in Natschbach-Loipersbach.

Andreas Kampichler, der mit Gerald Koloc und Walter Lechner für die Organisation des Drift-Spektakels verantwortlich zeichnet, erwartet auch diesmal ein Starterfeld von an die 50 Piloten, die sich aufgeteilt in die Klassen Formel 2, Hecktrieb, Saloon Cars sowie Stockcar Junior messen werden. Wobei diesmal die wie immer quantitativ stärkst besetzte Saloon-Klasse einen besonderen steirischen Einschlag bekommen dürfte. Kampichler: „Eine Gruppe aus Vorau bei Hartberg hat vier Saloon Cars angekauft und ist momentan fest am Schrauben, damit sie nächste Woche mitfighten können.“

Presseinfo Stockcar Racing Cup 2017

18.08.2017