ÖHB-Mädchen beenden EM am 14. Platz

© Sportreport

Österreichs Mädchen-Nationalteam belegt bei der U17-Europameisterschaft in Michalovce (SVK) den 14. Platz. Am Samstag verlor die rotweißrote Auswahl gegen Kroatien das Spiel um Rang 13 mit 27:34 (13:16). Tags zuvor hatte die ÖHB-Truppe durch einen Sieg über Serbien den Weiterverbleib in der Elitegruppe fixiert.

In der letzten Partie gab ÖHB-Teamchefin Ausra Fridrikas Spielerinnen vermehrt Spielzeit, die im Verlauf der EM weniger zum Einsatz gekommen waren: „Sie haben gute Sachen gemacht“, lobte die Trainerin. 27 erzielte Tore seien „gut“, 34 kassierte aber „zu viel“.

Durch den geschafften Klassenerhalt fällt das Turnier-Fazit der Teamchefin positiver aus: „Wir haben teilweise gut gespielt. Es war aber mehr möglich. Dieses Team hat großes Potenzial, hat es allerdings nicht voll ausschöpfen können. Daran gilt es zu arbeiten.“

Beste Werferinnen AUT: Kofler 7, Dramac K. 5, Neidhart 5

ÖHB-Kader
BETZ Katrin (Union St. Pölten) 15.02.2002
DRAMAC Isabell (Hypo NÖ) 17.05.2000
DRAMAC Kristina (WAT Atzgersdorf) 09.01.2002
FAILMAYER Johanna (ATV Trofaiach) 16.01.2000
FEHRINGER Lilly (WAT Atzgersdorf) 15.02.2001
GELJIC Manuela (MGA Fivers) 21.05.2000
IVANCOK Lena (MGA Fivers) 29.03.2001
KOFLER Lea (WAT Atzgersdorf) 09.08.2000
MAKSIMOVIC Suzanna (SSV Dornbirn Schoren) 25.01.2001
MARKSTEINER Adriana (SSV Dornbirn Schoren) 21.02.2000
MARTINOVIC Kristina (MGA Fivers) 14.11.2001
MILICEVIC Martina (SSV Dornbirn Schoren) 28.04.2001
MISIC Natali (ROOMZ HOTELS ZV Handball) 24.02.2000
NEIDHART Nina (HC Vöslau) 16.06.2001
PANDZA Katarina (Hypo NÖ) 17.04.2002
SCHLEGEL Klara (UHC Eggenburg) 07.05.2001
SPALT Lisa (HIB Handball Graz) 13.01.2002

BetreuerInnen:
Teamtrainerin: Ausra Fridrikas
Co-Trainer: Mihaly Godor

Presseinfo ÖHB

19.08.2017