Sky Go Erste Liga - Zahlen & Fakten zur 8. Runde

© Sportreport

Am Freitag wurde die 8. Runde in der Sky Go Ersten Liga gespielt. Tabellenführer SC Wiener Neustadt musste auswärts bei FC Wacker Innsbruck antreten.

Die Tiroler konnten sich dabei mit 3:0 durchsetzen. Tabellenschlusslicht FAC verlor bei Blau-Weiß-Linz mit 0:4.

SV Guntamatic Ried – WSG Swarovski Wattens (4:0)
– Lukas Grgic debütierte für die SV Guntamatic Ried in der Sky Go Ersten Liga. Er erzielte dabei gleich seinen ersten Treffer.
– Thomas Fröschl erzielte sein 5. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga, nur Hamdi Salihi (6 Tore) traf häufiger.
– Die SV Guntamatic Ried erzielte 5 Tore nach Flanken – Höchstwert in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Seifedin Chabbi erzielte seine letzten 10 Tore in der Sky Go Ersten Liga in der 2. Spielhälfte.
– Roger Tamba M´Pinda feierte sein Debüt in der Sky Go Ersten Liga. Er bestritt bei seinem Debüt 18 Zweikämpfe – Höchstwert aller Spieler auf dem Platz.

FC Liefering – SC Austria Lustenau (0:0)
– Das Durchschnittsalter der Startelf des FC Liefering betrug 18 Jahre und 303 Tage. Jünger war eine Startelf der Lieferinger in der Sky Go Ersten Liga nur am 11. September 2015 beim 4-1 gegen den FAC Wien.
– Romano Schmid feierte sein Debüt für den FC Liefering. In dieser Saison kam er in der Tipico Bundesliga schon 2-mal zum Einsatz.
– Es war das erste Zu-Null-Spiel für den SC Austria Lustenau in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Der FC Liefering spielte im 17. Duell gegen den SC Austria Lustenau in der Sky Go Ersten Liga zum zweiten Mal zu null.
– Der SC Austria Lustenau ließ vor der Pause keinen Schuss aufs Tor zu. Das gelang einem Team gegen den FC Liefering zuletzt im März (FC Wacker Innsbruck).

FC Wacker Innsbruck – SC Wiener Neustadt (3:0)
– Stefan Rakowitz erzielte in seinem 8. Spiel für den FC Wacker Innsbruck in der Sky Go Ersten Liga seine ersten beiden Treffer.
– Rakowitz war in der Vorsaison der Sky Go Ersten Liga noch Toptorschütze des SC Wiener Neustadt (gemeinsam mit Bernd Gschweidl). Beide erzielten je 8 Tore.
– Daniele Gabriele gab in der Sky Go Ersten Liga erstmals zwei Assists in einem Spiel ab. Gabriele gab 4 Assists in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga ab – kein Spieler mehr.
– Florian Jamnig erzielte 3 seiner letzten 4 Tore in der Sky Go Ersten Liga gegen den SC Wiener Neustadt.
– Nur der eingewechselte Daniel Maderner gab beim SC Wiener Neustadt mehr als einen Schuss ab (2).

FC Blau Weiß Linz – FAC Wien (4:0)
– Der FC Blau Weiß Linz feierte den höchsten Sieg in der Sky Go Ersten Liga.
– Florian Templ traf in der Sky Go Ersten Liga erstmals seit dem 8. Mai 2015. Damals traf er für den Stadtrivalen LASK gegen seinen Ex-Klub SV Mattersburg.
– Thomas Hinum erzielte sein 3. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga. Damit stellte er schon jetzt seinen Tormarke aus der Vorsaison ein.
– Samuel Oppong erzielte in seinem 4. Spiel mit seinem 5. Schuss sein erstes Tor in der Ersten Liga.
– Albin Gashi war an 4 Schüssen des FAC Wien direkt beteiligt (2 Schüsse, 2 Schussvorlagen) – Höchstwert bei den Wienern.

TSV Prolactal Hartberg – KSV 1919 (4:0)
– KSV 1919-Trainer Stefan Rapp schickte zum 3. Mal hintereinander die gleiche Startelf in ein Spiel der Sky Go Ersten Liga.
– Mladen Jutric erzielte das erste Eigentor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Roko Mislov erzielte 6 Tore in der Sky Go Ersten Liga, erstmals traf er vor dem Seitenwechsel.
– Stefan Gölles erzielte in seinem 8. Spiel in der Sky Go Ersten Liga mit seinem 16. Schuss sein erstes Tor.
– Manuel Haas hatte 82 Ballaktionen – Höchstwert aller Spieler auf dem Platz.

Presseinfo Österreichische Fußball Bundesliga/Sky Go Erste Liga

26.08.2017