Die Transferzeit ist vorbei - der Kader des SC Wiener Neustadt steht

© Sportreport

Seit Donnerstag, den 31.08.2017 um 24:00 Uhr, ist die Übertrittszeit im österreichischen Profifußball vorbei. Somit steht seit gestern auch der Kader des SC Wiener Neustadt für den verbleibenden Herbst 2017 fest.

Mit Mario Mosböck wechselte noch am letzten Tag des Transferfensters ein junger Stürmer zu den Blau-Weißen. Der 21-jährige Niederösterreicher durchlief zunächst die AKA St. Pölten und war danach beim SKN St. Pölten unter Vertrag.

Bevor es nächsten Freitag, 08.09.2017 um 18:30 Uhr im Meisterschaftsbetrieb mit dem Spiel gegen den FC Liefering weitergeht und gleich drei Tage später, am Montag, 11.09.2017 ebenfalls um 18:30 Uhr die SV Ried in Wiener Neustadt zu Gast ist, möchten wir die Transferaktivitäten des SC Wiener Neustadt kurz zusammenfassen:

Vom letztjährigen Kader stehen in der aktuellen Saison 13 Spieler weiterhin beim SC unter Vertrag. Gemeinsam mit den 15 Neuzugängen (davon mit Dejan Ljubicic und David Cancola zwei Kooperationsspieler) ergibt sich ein Gesamtkader von 28 Spielern, der sich aus 25 österreichischen und 3 ausländischen Spielern zusammensetzt. Dass der SC Wiener Neustadt seiner Linie, jungen Spielern eine Plattform zu bieten, treu geblieben ist, zeigt die Tatsache, dass mit heutigem Tag der Altersdurchschnitt bei 23,4 Jahren liegt und 11 Spieler noch U21-spielberechtigt sind. Junge Leih- und Kooperationsspieler von Rapid Wien, Austria Wien, SK Sturm Graz und dem SCR Altach unterstreichen diesen eingeschlagenen Weg.

Dass ein ausgeglichener und gut besetzter Kader von enormer Wichtigkeit ist, zeigen leider unsere (mittlerweile) beiden Langzeitverletzungen. Michael Brandner erwischte es ja bereits Ende Juni in einem Vorbereitungsspiel gegen SV Lafnitz und seit dem gestrigen Testspiel gegen Haladas Szombathelyi haben wir mit Daniel Maderner einen weiteren langfristigen Ausfall zu beklagen. Bereits in der 1. Hälfte musste er verletzt das Spielfeld verlassen und die heutige Diagnose lautete Kreuzband- und Meniskusriss. Somit ist für Daniel die Herbstsaison leider vorbei und die gesamte SC-Familie wünscht ihm alles Gute für die bevorstehende Operation und eine möglichst rasche Genesung!

Presseinfo SC Wiener Neustadt

01.09.2017