Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Alar, Deni Alar, Sturm Graz, SK Sturm Graz, Mein erstes Tor

© Sportreport

Sturm Graz-Torjäger Deni Alar sprach im Interview bei „Mein erstes Tor” über das erste Highlight seiner Karriere. Bei „Mein erstes Tor“ lassen ehemalige sowie aktive Fußballspieler ihre Karriere revue passieren, gehen zu ihren Anfängen zurück und erinnern sich dabei an das erste Tor in ihrer Laufbahn.

Die Karriere des Österreichischen Nationalteam-Stürmers mit kroatischen Wurzeln begann in der Jugend des FC Zeltweg. Im Jahr 2004 folgte der Sprung in die Kampfmannschaft, für welche Deni Alar innerhalb von drei Jahren 39 Spiele absolvierte und 28 Tore verbuchen konnte. 2007 folgte der Wechsel zum DSV Leoben, ehe Alar zwei Jahre später vom Kapfenberger SV verpflichtet wurde. Bei den Steirern kam der mittlerweile 27-Jährige zu 21 Toren. SK Rapid Wien wurde auf Alars Torjägerqualitäten aufmerksam und holte diesen 2011 nach Hütteldorf. Innerhalb von fünf Jahren absolvierte er dort 116 Spiele und schoss dabei 35 Tore. Im Jahr 2016 kam es zum Wechsel zu Sturm Graz, wo er bislang bei 48 Partien sowie 22 Treffern hält. Auf einen Länderspieleinsatz muss Deni Alar noch warten.

Was Deni Alar Sportreport zu seinem ersten Tor zu sagen hatte, könnt ihr hier nachhören:

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

02.09.2017