Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, SKN St. Pölten, Lederer, Oliver Lederer

© Sportreport

Der Nachfolger von Jochen Fallmann steht fest. SKN St. Pölten gab bekannt, dass Ex-Admira Trainer Oliver Lederer das Traineramt beim Wolfsrudel übernehmen soll. Die Niederösterreicher stehen mit nur einem Punkt aus sieben Spielen am Tabellenende.

Nach nur einem Punkt aus sieben Runden zog Jochen Fallmann die Konsequenzen und trat als Coach des SKN St. Pölten zurück. Die 1:2 Niederlage gegen Altach war sein letztes Spiel. Ex-Admira Coach Oliver Lederer galt von Beginn an als heißester Favorit auf den Trainerposten in Niederösterreich, dicht gefolgt von Didi Kühbauer. Zweitgenannter wurde mit dem Wiener Sportclub in Verbindung gebracht. Doch den Wiener Traditionsverein wird Norbert Schweitzer übernehmen. Auch Ex-Rapid Wien Trainer Zoran Barisic soll ein Kandidat gewesen sein.

Co-Trainer des ehemaligen Admira-Coachs soll Markus Schopp werden. Das Duo soll das Wolfsrudel aus dem Tabellenkeller führen. Anfang des Jahres wurde der 39-jährige bei Admira überraschend beurlaubt und von Damir Buric ersetzt.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

13.09.2017