Singapur, Vettel,Verstappen, Räiköönen, Crash

© Sportreport

Knalleffekt nach nur wenigen Metern im Formel 1 Grand Prix von Singapur. Sebastian Vettel, Max Verstappen und Kimi Räikkönen schieden nach einer Startkollision aus!

Das Drama begann bereits vor dem Rennen. Nach einem plötzlichen Regenschauer war die Strecke nass. Der Start selbst sollte für heftige Diskussionen sorgen. Kimi Räikkönen erwischte einen Traumstart und wollte auf der Innenseite Max Verstappen überholen. Sebastian Vettel sollte gegen das Duo abblocken und so kam es am Ende wie es kommen musste…

Ihre Meinung zu dieser Situation? Wer war Schuld am Crash? Stimmen Sie ab

Der große Nutznießer des Startunfalls war Lewis Hamilton. Der mit dem in Singapur unterlegenen Mercedes die Führung übernehmen konnte und diese im Regen auch in der Folge gegen Daniel Ricciardo souverän verteidigen konnte.

17.09.2017