Tag des Sports 2017 - Hunderttausendfache Sportbegeisterung im Wiener Prater

© Sportreport

Hunderte Welt- und Europameister auf der Bühne und in der Hall of Fame, 400.000 bewegungshungrige Menschen auf mehr als 150 „Mach mit“-Stationen – der 17. Tag des Sports im Wiener Prater wurde zum Triumphzug für „Bewegung und Begegnung“, wie Sportminister Hans Peter Doskozil bemerkte.

„Im Zentrum steht die Begeisterung für den Sport, für das Miteinander, für Bewegung und Begegnung“, sagt Sportminister Hans Peter Doskozil, der die Zeltstadt vor dem Ernst-Happel-Stadion und Bewegungsstationen wie den Heeressport-Hindernis-Parcours besuchte. „Genau deshalb organisiert das Sportministerium gemeinsam mit der Bundes-Sportorganisation den Tag des Sports. Wir geben unseren 122 Sportverbänden eine Bühne, auf der sie sich optimal präsentieren können.“

Wall of Fame für 402 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler
„Hinter mir sehen Sie die Wall of Fame – darauf finden sich alle Namen der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Jahres. Hinter jedem Namen steckt eine Erfolgsgeschichte, die ohne sportlichen Ehrgeiz, ohne Schweiß und möglicherweise sogar Tränen nicht geschrieben worden wäre. Und dafür wollen wir euch Sportlerinnen und Sportlern heute danken und diese Trophäe als Anerkennung und Erinnerung für eure Leistungen überreichen“, mit diesen Worten wurde der Ehrungsreigen am Tag des Sports eröffnet. 402 Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt, an die 50 davon bekamen staatliche Auszeichnungen, wie das Goldene und Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, sowie das Goldene Verdienstzeichen der Republik.

Anna Gasser & Co. rockten mit Christina Stürmer den Prater
„Lässig, wenn man sieht wie viele Menschen hier in den Prater kommen und wie viel Spaß sie an den Sportangeboten haben“, sagte die sympathische Snowboard-Queen Anna Gasser die auf der Tag des Sports-Bühne von Rudolf Hundstorfer, Präsident der Bundes-Sportorganisation BSO für ihre Erfolge geehrt wurde. Neben der Freestyle-Gesamtweltcupsiegerin wurden unter anderen die Erfolgs-Rodler Wolfgang Kindl, Peter Penz, Georg Fischler, die Seglerin Tanja Frank, die Karateka Bettina Plank, die Leichtathleten Lukas Weißhaidinger, Sarah Lagger, Ivona Dadic, die Paralympic-Stars Kristztian Gardos, Andreas Onea (der den Military Sports Award moderierte), sowie ÖSV-Stars wie Roland Leitinger, Manuel Feller, Max Franz, Michaela Kirchgasser, Daniela Ulbing, Andreas Prommegger, Stefan Kraft, Michael Hayböck, Julian Eberhard, Simon Eder, Dominik Landertinger und Bernhard Gruber geehrt. Zum Abschluss rockte Christina Stürmer mit ihren größten Hits – trotz des einsetzenden Regens – die Tag des Sports-Bühne.

Military Sports Awards gingen an Stefan Kraft und Franziska Peer
Überflieger Stefan Kraft wurde auf der Tag des Sports-Bühne beim Military Sports Award zum Heeressportler des Jahres gekürt. Die Sportschützin Franziska Peer wurde als sein weibliches Pendant geehrt. Die Gewinner der weiteren Kategorien sind Sportschützen-Coach Alfred Tauber (Trainer des Jahres), Ringer Markus Ragginger (Newcomer), Leichtathlet und Para-Weltmeister über 400 Meter Günter Matzinger (Special Award) und das Skispringer Mixed-Vize-Weltmeister-Team Jacqueline Seifriedsberger, Michael Hayböck und Stefan Kraft.

Anna Gasser spielte Glücksengerl für Tag des Schulsports-Teilnehmer
Eine gelungene Premiere hatte schon am Freitag der Tag des Schulsports im Wiener Prater gefeiert. 1.780 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 15 Jahren aus 62 Schulen und 83 Klassen wurden an vier Sportstätten im Wiener Prater in Bewegung gebracht. Auf hunderten Sportstationen wurde die Lust an Bewegung geschürt, die Kids nahmen die Angebote begeistert an. Die Veranstaltung, die von der Fit Sport Austria und den Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sport Union organisiert wurde, soll nächstes Jahr weiterwachsen, damit noch mehr Schulkinder teilnehmen können. Auf der Tag des Sports-Bühne spielte Snowboard-Star Anna Gasser das Glücksengerl bei der Ziehung der Preise für die Schulklassen, die am ersten Tag des Sports teilgenommen hatten. Zu gewinnen waren Sportausrüstungspakete von Erima und eine Sportwoche in einem Bundessportzentrum.

Presseinfo Tag des Sports

23.09.2017