Martin Harrer (FC Wacker Innsbruck) fällt verletzt aus

© Sportreport

Mittelfeldspieler Martin Harrer vom FC Wacker Innsbruck hat sich nach einem Zusammenprall im Training eine Unterschenkelverletzung zugezogen und fällt mehrere Wochen aus.

Wie eine rasch durchgeführte MRT Untersuchung heute Nachmittag ergab, erlitt der 25-jährige Offensivspieler eine Impressionsfraktur* des Tibiakopfs (Schienbeinkopf).

Martin Harrer wechselte erst im Sommer vom Bundesligisten SCR Altach nach Innsbruck. Seitdem absolvierte der Offensivspieler, der in der laufenden Saison auch schon im zentralen Mittelfeld eingesetzt wurde, insgesamt 13 Spiele und lieferte 3 Assists.

Presseinfo FC Wacker Innsbruck

* Eine Impressionsfraktur ist eine bestimmte Art eines Knochenbruchs. Durch einen Aufprall entsteht ein Bruch, der wie eine Einbuchtung aussieht. Der Knochen wird dabei eingedrückt.

26.09.2017