Fußball, Spanien, FC Barcelona, Deutschland, ter Stegen, Marc-André ter Stegen, Bayern München, Manuel Neuer

© Sportreport

Für den Langzeitverletzten Manuel Neuer könnte schon bald Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona ante portas stehen. Dies berichtet zumindest die spanische Zeitung „Mundo Deportivo“, die eine enge Verbindung zu den Katalanen pflegt.

Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres fällt Manuel Neuer bei den Bayern aus. Nach seinem Haarriss im linken Mittelfuß könnte der 31-jährige möglicherweise erst in einem halben Jahr zurückkehren. Deshalb ist der deutsche Rekordmeister auf der Suche nach einem möglichen Ersatz. Dabei ist man auf Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona gestossen.

Der 25-jährige hat bei den Katalenen allerdings noch einen Vertrag bis 2022, weshalb auch von einer astronomischen Ablösesumme in der Höhe von 180 Millionen Euro. Der Ersatzkeeper des FC Barcelona Jasper Cillessen soll ebenso im Fokus der Münchner stehen.

08.10.2017