xxxxxxxxxALTxxxxxxxxx

© Sportreport

Der ATV Trofaiach verlor auch seine sechstes Saisonspiel in der Männer-Bundesliga, zog am Sonntag in der Heimhalle gegen Aufsteiger Union Sparkasse Korneuburg 22:24 (8:11) den Kürzeren.

„Die Unserie reißt nicht ab. Wir sind alle ratlos, die Spieler extrem verunsichert, was kein Wunder ist. Einzig bei unserem Spielertrainer Mario Maretic ist ein Aufbäumen zu spüren. Heute gab es auf beiden Seiten viele technische Fehler. Am Ende hatten die Aufsteiger das Glück auf ihrer Seite. Wir brauchen unbedingt ein Erfolgserlebnis“, berichtete Trofaiach-Obmann Heinz Rumpold.

Während die Steirer weiter ohne Punkt am Tabellenende stehen, konnte sich Korneuburg auf Rang sieben verbessern.

Männer-Bundesliga, 6. Runde
08.10.: ATV Trofaiach – Union Sparkasse Korneuburg 22:24 (8:11)
07.10.: HBA FIVERS WAT Margareten – medalp Handball Tirol 34:30 (17:13)
07.10.: UHC Erste Bank Hollabrunn – Vöslauer HC 27:26 (14:10)
07.10.: Sportunion Die Falken St.Pölten – Union JURI Leoben 21:22 (10:11)
07.10.: HSG Remus Bärnbach/Köflach – Schlafraum.at Kärnten 23:23 (14:12)

LegionärInnen: Scheffknecht & Co. gewinnen CL-Auftakt bei Larvik
Gelungener Champions League-Auftakt des Thüringer HC. Die Erfurterinnen gewannen ihr erstes Gruppenspiel beim norwegischen Vertreter Larvik, Champions League-Sieger 2011, mit 31:27 (16:11). Beate Scheffknecht zeichnete für sechs Tore verantwortlich, Josefine Huber steuerte einen Treffer bei.

Für die Mannschaft von ÖHB-Teamchef Herbert Müller ist es bereits die siebente CL-Teilnahme. Da sich der THC in der vergangenen Saison nach sechs Meistertiteln in Folge mit Platz zwei hinter Bietigheim hatte begnügen müssen, musste man heuer allerdings in die Qualifikation, die mit Siegen über Mecalia Atletico Guardes (ESP) und H 65 Höörs HK (SWE) souverän gemeistert werden konnte.

Weniger gut erging es am Samstag dem deutschen Meister. Die SG BBM Bietigheim mit Ines Ivancok gab bei Buducnost Podgorica ihr Debüt in der Königsklasse und zog gegen den montenegrinischen Double-Gewinner 24:32 (10:17) den Kürzeren. Podgorica konnte sich bereits 2012 und 2015 in die Siegerliste des Bewerbs eintragen. Ivancok erzielte einen Treffer.

Kiel unterliegt Vezprem
Der THW Kiel musste sich am Sonntag in seinem vierten Champions League-Gruppenspiel bei Telekom Veszprém geschlagen geben, verlor gegen den ungarischen Serienmeister 24:26 (15:12) und hält damit weiterhin bei zwei Punkten. Nikola Bilyk erzielte drei Tore, allesamt in Halbzeit eins. Während Veszprém die Tabelle souverän anführt, steht Kiel nach vier von 14 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz.

Torhüter Kristian Pilipovic konnte sich mit dem RK Nexe Nasice im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur EHF Cup-Gruppemphase eine gute Ausgangslage verschaffen. In Estland bei Pölva Serviti setzte sich der kroatische SEHA-Liga-Club 27:25 (14:13) durch. Rückspiel am 14. Oktober.

Weber gewinnt Duell mit Hermann
In der 8. Runde der DKB Handball-Bundesliga gewann Robert Weber das rotweißrote Duell mit Alexander Herrmann. Der SC Magdeburg setzte sich am Sonntag in der GETEC Arena vor 5961 Zuschauern mit 31:29 (16:16) durch. Weber traf sechs-, Hermann fünfmal. Magdeburg verbesserte sich auf Platz drei, Wetzlar ist Neunter. In der Torschützenliste liegt Weber mit 56 Treffern auf Rang zwei.

Legionärinnen
WOMEN’S EHF Champions League
Gruppe C
07.10.: Larvik (NOR) – Thüringer HC (GER) 27:31 (11:16)
Beate Scheffknecht 6 Tore und Josefine Huber 1 Tor (beide THC)

15.10., 14:00, Thüringer HC (GER) – HC Vardar Skopje (MKD)
Beate Scheffknecht und Josefine Huber (beide THC)

Gruppe D
07.10.: Buducnost Podgorica (MNE) – SG BBM Bietigheim (GER) 32:24 (17:10)
Ines Ivancok 1 Tor (Bietigheim)

14.10., 19:00: SG BBM Bietigheim (GER) – Metz Handball (FRA)
Ines Ivancok (Bietigheim)

EHF Cup, 2. Qualifikationsrunde
15.10., 18:00: Issy Paris Hand (FRA) – Glassverket (NOR)
20.10., 20:30: Glassverket (NOR) – Issy Paris Hand (FRA)
Sonja Frey (Paris)

21.10., 17:00: Zvezda Zvenigorod (RUS) – LC Brühl Handball (SUI)
22.10., 17:00: LC Brühl Handball (SUI) – Zvezda Zvenigorod (RUS)
Martina Goricanec (Brühl)

14.10., 16:00: Buxtehuder SV (GER) – Vaci NKSE (HUN)
21.10., 18:00: Vaci NKSE (HUN) – Buxtehuder SV (GER)
Patricia Kovacs (Vaci KSME)

Deutsche Frauen Bundesliga, 4. Runde
11.10., 19:30: Neckarsulmer Sport-Union – SG BBM Bietigheim
Torfrau Melanie Herrmann (Neckarsulm) bzw. Ines Ivancok (Bietigheim)

11.10., 19:30: HSG Blomberg-Lippe – Thüringer HC
Josefine Huber und Beate Scheffknecht (beide THC)

15.10., 16:00: FRISCH AUF Göppingen – HSG Bensheim/Auerbach
Johanna Schindler (Göppingen)

15.10., 16:30: Borussia Dortmund – HC Rödertal
Tamara Bösch (Rödertal)

Championnat de France, 6. Runde
07.10.: Issy Paris HB – Havre Athletic Club 31:23 (15:11)
Sonja Frey 3 Tore (Paris)

7. Runde
11.10., 20:00: Cercle Dijon Bourgogne – Issy Paris HB
Sonja Frey (Paris)

Eliteserien Norwegen, 5. Runde
08.10.: Molde Elite – Storhamar Håndball Elite 21:23 (11:10)
Kristina Logvin 5 Tore (Molde)

6. Runde
15.10., 16:00: Fredrikstad Bkl. – Molde Elite
Kristina Logvin (Molde)

1. Spanische Liga, 4. Runde
07.10.: Elche Mustang – Club Balonmano Zuazo 24:26 (15:14)
Carina Gangel 1 Tor (Elche)

5. Runde
14.10., 18:30: BM. Castellon – Elche Mustang
Carina Gangel (Elche)

Schweizer SPAR Premium League, 4. Runde
06.10.: LC Brühl Handball – HSC Kreuzlingen 32:26 (13:12)
Martina Goricanec verletzt (Brühl)

5. Runde
12.10.: 19:30: LC Brühl Handball – LK Zug
Martina Goricanec (Brühl)

1. Ungarische Liga, 3. Runde
08.10., 18:00: Alba Fehérvár KC – Váci NKSE 29:30 (15:16)
Patricia Kovacs 2 Tore (Vaci KSME)

4. Runde
18.10., 18:00: Váci NKSE – Budaörs Handball
Patricia Kovacs (Vaci KSME)

Svensk HandbollsElit, 3. Runde
07.10.: IK Sävehof – Boden Handboll IF 26:25 (15:12)
Stefanie Kaiser kein Tor (Boden)

4. Runde
15.10., 16:00: Boden Handboll IF – Skuru IK
Stefanie Kaiser (Boden)

Kroatische 1. HRL, 3. Runde
07.10.: RK Lokomotiva Zagreb – RK Petason Vranjic 38:17 (19:7)
Torfrau Antonija Curic (Zagreb)

4. Runde
14.10., ??:??: Split 2010 – RK Lokomotiva Zagreb
Torfrau Antonija Curic (Zagreb)

Rumänische Liga Nationala, 4. Runde
08.10.: HC Dunarea Braila – HCM RM Valcea 16:25 (4:9)
Torfrau Petra Blazek (Valcea)

5. Runde
22.10., 15:00: HCM RM Valcea – CSM Slatina
Torfrau Petra Blazek (Valcea)

2. Deutsche Frauen Bundesliga, 5. Runde
14.10., 19:00: FSG Mainz 05/Budenheim – Kurpfalz Bären
Romana Gerisch (Mainz)

Legionäre
VELUX EHF Champions League
Gruppe B
08.10.: Telekom Veszprém HC (HUN) – THW Kiel (GER) 26:24 (12:15)
Nikola Bilyk 3 Tore (Kiel) und Raul Santos verletzt (Kiel)

15.10., 18:30: THW Kiel (GER) – SG Flensburg-Handewitt (GER)
Nikola Bilyk (Kiel) und Raul Santos verletzt (Kiel)

Gruppe D
04.10.: Sporting Lissabon (POR) – Chekhovskie Medvedi (RUS) 31:30 (20:17)
Janko Bozovic kein Tor (Sporting)

15.10., 19:00: Sporting Lissabon (POR) – Montpellier HB (FRA)
Janko Bozovic (Sporting)

EHF Cup, 2. Qualifikationsrunde
07.10.: Pölva Serviti (EST) – RK Nexe Nasice (CRO) 25:27 (13:14)
14.10., 18:00: RK Nexe Nasice (CRO) – Pölva Serviti (EST)
Torhüter Kristian Pilipovic (Nexe)

DKB Handball Bundesliga, 8. Runde
05.10.: HC Erlangen – THW Kiel 20:31 (10:14)
Nikola Bilyk 2 Tore (Kiel) und Raul Santos verletzt (Kiel)

08.10.: SC Magdeburg – HSG Wetzlar 31:29 (16:16)
Robert Weber 6 Tore (Magdeburg) und Alex Hermann 5 Tore (Wetzlar)

9. Runde
12.10., 19:00: THW Kiel – FRISCH AUF! Göppingen
Nikola Bilyk (Kiel) und Raul Santos verletzt (Kiel)

15.10., 12:30: HSG Wetzlar – Rhein-Neckar Löwen
Alex Hermann (Wetzlar)

15.10., 15:00: SC Magdeburg – SC DHfK Leipzig
Robert Weber (Magdeburg)

2. Deutsche Bundesliga, 8. Runde
06.10.: ASV Hamm-Westfalen – SG BBM Bietigheim 35:19 (17:10)
Christoph Neuhold 2 Tore (Hamm)

06.10.: HC Elbflorenz 2006 – HSC 2000 Coburg 29:25 (13:9)
Romas Kirveliavicius 1 Tor (Coburg)

07.10.: DJK Rimpar Wölfe – HSG Konstanz 30:23 (17:9)
Samuel Wendel n. e. (Konstanz)

08.10.: Eintracht Hildesheim – HBW Balingen-Weilstetten 26:32 (12:14)
Tobias Wagner 1 Tor (Balingen)

08.10.: Dessau-Rosslauer HV 06 – TuSEM Essen 31:30 (17:16)
Richard Wöss 7 Tore (Essen)

9. Runde
13.10., 19:30: TuSEM Essen – Eintracht Hildesheim
Richard Wöss (Essen)

14.10., 19:00: HBW Balingen-Weilstetten – HG Saarlouis
Tobias Wagner (Balingen)

14.10., 19:00: TV Emsdetten – HSG Konstanz
Samuel Wendel (Konstanz)

14.10., 19:00: HC Rhein Vikings – ASV Hamm-Westfalen
Christoph Neuhold (Hamm)

14.10., 19:30: HSC 2000 Coburg – Dessau-Rosslauer HV 06
Romas Kirveliavicius (Coburg)

Swiss Handball League, 5. Runde
04.10., 20:00: TSV Fortitudo Gossau – Pfadi Winterthur 24:25 (10:11)
Philipp Jochum kein Tor (Gossau)

6. Runde
14.10.,17:30: TSV Fortitudo Gossau – BSV Bern Muri
Philipp Jochum (Gossau)

SEHA-Liga (länderübergreifend), 5. Runde
03.10.: Meshkov Brest (BLR) – RK Nexe Nasice (CRO) 35:23 (14:13)
Torhüter Kristian Pilipovic 5 Paraden (Nexe)

6. Runde
19.10., 19:00: RK Nexe Nasice (CRO) – HT Tatran Prešov (SVK)
Torhüter Kristian Pilipovic (Nexe)

Frankreich Lidl Starligue, 4. Runde
04.10.: Massy Essonne – Cesson Rennes 21:21 (9:12)
Torhüter Thomas Bauer (Massy)

11.10., 20:00: US Ivry Handball – Massy Essonne
Torhüter Thomas Bauer (Massy)

Portugal Andebol 1, 6. Runde
07.10.: CD Sao Bernardo – Sporting Lissabon 20:30 (9:15)
Janko Bozovic 5 Tore (Sporting)

7. Runde
11.10., 21:00: CF OS Belenenses – Sporting Lissabon
Janko Bozovic (Sporting)

Presseinfo ÖHB/Männer Bundesliga

08.10.2017