Badminton

© Sportreport

Dominik Stipsits und Antonia Meinke holen sich in Sofia ohne Satzverlust den Titel im Mixed-Doppel. Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen mit Sanyam Shukla und Ahillya Harjani aus Indien.

Nach bereits 19 Minuten ging das ÖBV-Duo als Sieger vom Court – 21:16, 21:5. „Ein super Turnier mit einem super Abschluss. Das Finale war im Endeffekt leichter als erwartet, lag aber auch an unserer konzentrierten und soliden Leistung. Gerade in den ersten drei Schlägen waren wir über das ganze Turnier sehr konstant und sicher“, resümierte Dominik Stipsits.

„Dieser doch sehr deutliche Sieg war unerwartet. Dominik und Antonia haben verdient gewonnen. Ich freue mich für beide“, sagte ÖBV-Nationaltrainer Oliver Pongratz.

Presseinfo Österreichischer Badminton Verband (ÖBV)/red.

08.10.2017