Handball, HLA, Handball Liga Austria, Bregenz Handball, Handball Westwien, Bregenz Handball vs. Handball Westwien

© Sportreport

In der Handball Liga Austria kommt es zum Duell Bregenz Handball vs. Handball Westwien. Der Dauereinsatz geht für die Wiener somit am Dienstag wieder weiter, nachdem man sich am Samstag im EHF-Cup-Heimspiel Wacker Thun geschlagen geben musste

Die Heimniederlage gegen Wacker Thun schmerzt die Glorreichen Sieben nach wie vor, zumal man in der ersten Halbzeit ein super Spiel abgeliefert hat und durchaus die Chancen auf einen Heimsieg hatte. Dennoch ist das Spiel in den Köpfen der WESTWIENER bereits abgehakt, seit Sonntag gilt die volle Konzentration dem Spiel bei Bregenz Handball in der Handball Liga Austria am Dienstag ab 19:30 Uhr in der Arena Rieden Vorkloster.

Head Coach Hannes Jón Jónsson und Co-Trainer Roman Frimmel können wieder auf die beste Mannschaft zurückgreifen, alle fit im Lager der WESTWIENER, die Motivation ist trotz Heimniederlage keinesfalls gesunken. Bereits im Europacup haben die Wiener die Bregenzer heuer einmal schlagen können, zuletzt gab´s ein Remis, mit einem Sieg möchten die Glorreichen Sieben den Anschluss an die Spitze halten.

Co-Trainer Roman Frimmel: „Wir haben im Europacup gegen sie Unentschieden gespielt und zu Hause gewonnen, das heißt, wir sind durchaus auf Augenhöhe, aber natürlich fahren wir hin, um das Spiel zu gewinnen. Unser Angriff muss noch runder werden, daran werden wir intensiv arbeiten und dann werden wir uns die zwei verlorenen Punkte aus dem Schwaz-Heimspiel zurückholen.“

Dienstag, 10. Oktober 2017 – Arena Rieden Vorkloster
19:30 Uhr: Bregenz Handball vs. Handball Westwien

Medieninfo: Handball Westwien

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

08.10.2017