Sadio Mane, FC Liverpool

© Sportreport

Personelle Hiobsbotschaft für den FC Liverpool – Die „Reds“ müssen in den kommenden rund sechs Wochen auf Sadio Mane verzichten. Der ehemalige Red Bull Salzburg-Spieler zog sich eine Verletzung in der WM-Qualifikation zu.

Beim 2:0-Sieg im Spiel gegen die Kapverden zog sich Sadio Mane eine Oberschenkelverletzung zu. Diese sorgt für die erwähnte Zwangspause von bis zu sechs Wochen.

Der Senegalese absolvierte in der laufenden Saison neun Pflichtspiele für den FC Liverpool. Dabei steuerte der Ex-Bulle 3 Tore und 2 Assists bei. In der Premier League-Tabelle befinden sich die „Reds“ nur auf Platz sieben und empfangen am Samstag im Schlager Manchester United.

10.10.2017