Christian Hirschbühl

© Sportreport

Christian Hirschbühl hat sich beim Slalomtraining auf dem Mölltaler Gletscher verletzt. Der 27-jährige Vorarlberger zog sich bei einem Sturz einen Innenbandeinriss im linken Knie zu und muss sechs Wochen pausieren. Damit fällt Hirschbühl für die ersten zwei Weltcuprennen in Sölden (AUT) und Levi (FIN) aus.

Medieninfo ÖSV

11.10.2017