Eishockey, NHL, National Hockey League, Vanek, Thomas Vanek, Vancouver Canucks, Ottawa Senators

© Sportreport

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch konnte ÖEHV-Legionär Thomas Vanek seinen ersten Saisontrefer in der NHL verbuchen. Sein Tor reichte den Vancouver Canucks bei der Niederlage gegen die Ottawa Senators leider nicht.

Im ersten Abschnitt brachte Cody Caci die Senators in Führung, ehe Christopher Tanev noch im selben Drittel den Ausgleich markierte. Im Mitteldrittel traf Vanek schließlich im zweiten Spiel für seinen neuen Arbeitgeber mit einem verdeckten Schuss zum zwischenzeitlichen 2:1 für die Ottawa Senators. Ryan Dzingel jedoch egalisierte die Führung von Ottawa und so ging das Spiel in die Overtime. Die Entscheidung fiel schließlich im Penalyschießen, wo Mark Stone den entscheidenden Penalty verwerten konnte.

Hier die Highlights zum Spiel:

Niederlagen setzte es auch für Michael Raffl und Michael Grabner. Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers bei den Nashville Predators mit 5:6. Für Grabner und seine New York Rangers setzte es zu Hause gegen die St. Louis Blues eine 1:3 Niederlage.

Die übrigen Resultate vom Dienstag im Überblick:

Carolina Hurricanes – Columbus Blue Jackets 1:2 n.V.
Montreal Canadiens – Chicago Blackhawks 1:3
Dallas Stars – Detroit Red Wings 4:2
Vegas Golden Knights – Arizona Coyotes 5:2

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

11.10.2017