Fußball, Tirol, 1. Tiroler Klasse, SC Ellmau, Winkler, Robert Winkler, Zusammenbruch, Tot, Trainer

© Sportreport

Eine riesige Tragödie ereignete sich in der 1. Tiroler Klasse. Robert Winkler, Trainer von SC Ellmau starb im Alter von 48 Jahren nach einem Zusammenbruch in der Halbzeitpause am Dienstag. Sämtliche Reanimationsmaßnahmen scheiterten.

Trauer beim SC Ellmau aus der 1. Tiroler Klasse. Trainer Robert Winkler, der auch auf 129 Einsätze in der Erste Liga und 139 in der Regionalliga West verweisen kann starb am Dienstag nach einem Zusammenbruch in der Kabine während der Halbzeitpause. Es war das Nachtragsspiel gegen Schlitters. Er hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder.

Der Verein äußerte sich auf der Homepage zu diesem tragischen Verlust wie folgt:

Der SC d’schupf Ellmau verlor gestern Abend kein Spiel. Nein, er verlor einen Trainer, ein Mitglied, einen Kameraden und nicht zuletzt einen Freund. Leider müssen wir bekannt geben, dass unser Coach, Robert Winkler, gestern, auf tragische Art und Weise von uns ging. Lieber Robert, Lieber Coach! Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei deiner Familie, deinen Freunden und Bekannten, aber vor allen Dingen, bei deiner Frau und deinen beiden Kindern. Sei ihnen ein Schutzengel und wache über sie wo auch immer du jetzt sein magst.
Es wird dauern bis wir das erlebte verdaut haben, aber wir werden dich immer in Erinnerung behalten! In unseren Herzen läufst du auch in Zukunft mit uns aufs Spielfeld.

Wir von der Sportreport-Redaktion schließen uns diesen Worten an und möchten an dieser Stelle allen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aussprechen.

19.10.2017