Badminton

© Sportreport

Am Wochenende heißt es für die Teams der Badminton-Bundesliga zweimal antreten – die Runden zwei und drei stehen auf dem Programm.

Am Samstag empfängt ASKÖ kelag Kärnten Aufsteiger BCM Feldkirch. WBH Wien spielt zuhause gegen Titelverteidiger Raiffeisen UBSC Wolfurt, ASKÖ Traun gegen AS Logistik Mödling. Am Sonntag muss Wolfurt in Klagenfurt ran. Traun misst sich mit Feldkirch und Wien erspart sich eine lange Anreise – gastiert in Mödling.

„Mödling ist ein ernster Konkurrent für einen Play-off Platz. In der zweiten Begegnung am Sonntag gegen den ambitionierten Aufsteiger aus Feldkirch werden wir ebenso eine Topleistung benötigen. Der Heimvorteil könnte bei gewohnt guter Unterstützung durch das Publikum ein kleiner Vorteil für uns sein“, sagte Jürgen Koch von Tabellenführer Traun.

1.Badminton-Bundesliga, 2. Spieltag
Samstag, 21.10.2017, 14:00, Ballspielhalle St. Ruprecht: ASKÖ kelag Kärnten – BCM Feldkirch
Samstag, 21.10.2017, 14:00, Sporthalle Mollardgasse: WBH Wien – Raiffeisen UBSC Wolfurt
Samstag, 21.10.2017, 16:00, Sportzentrum Traun: ASKÖ Traun – AS Logistik Mödling

1.Badminton-Bundesliga, 3. Spieltag
Sonntag, 22.10.2017, 10:00, Ballspielhalle St. Ruprecht: ASKÖ kelag Kärnten – Raiffeisen UBSC Wolfurt
Sonntag, 22.10.2017, 11:00, Sportzentrum Traun: ASKÖ Traun – BCM Feldkirch
Sonntag, 22.10.2017, 11:00, Sporthalle der Europa Sport Mittelschule Mödling: AS Logistik Mödling – WBH Wien

2. Bundesliga – Tabellenführer Ohlsdorf gegen Absteiger Pressbaum und Linz
Auch in der 2. Bundesliga kommt am Wochenende eine Doppelrunde zur Austragung. Am Samstag spielt Tabellenführer Union Ohlsdorf zuhause gegen Absteiger ASV Pressbaum.

Im OÖ-Derby bekommt es BC Raiffeisen Alkoven zuhause mit Absteiger BSC 70 Linz zu tun. Badminton Moving Wiener Neustadt empfängt UBC Vorchdorf. Am Sonntag spielen Union Ohlsdorf gegen BSC 70 Linz, ASV Pressbaum gegen UBC Vorchdorf und Badminton Moving Wiener Neustadt empfängt BC Raiffeisen Alkoven. „Pressbaum und Linz wollen natürlich sofort den Wiederaufstieg schaffen und haben dementsprechende SpielerInnen in ihren Reihen. Florian Baumgartner möchte mit seiner jungen Mannschaft aber mit einer klugen Doppelaufstellung Punkte holen. Wir hoffen vor allem auf unser stimmkräftiges Publikum. Viel wird natürlich auch von der Tagesverfassung abhängen, aber wir glauben doch, Punkte entführen zu können“, gibt sich Josef Retschitzegger von Tabellenführer Ohlsdorf zuversichtlich.

2.Badminton-Bundesliga, 2. Spieltag
Samstag, 21.10.2017, 15:00, TH NMS Alkoven: BC Raiffeisen Alkoven – BSC 70 Linz
Samstag, 21.10.2017, 15:00, Sporthalle Laakirchen: Union Ohlsdorf – ASV Pressbaum
Samstag, 21.10.2017, 16:00, HTL Wiener Neustadt: Badminton Moving Wiener Neustadt – UBC Vorchdorf

2.Badminton-Bundesliga, 3. Spieltag
Sonntag, 22.10.2017, 10:00, Sporthalle Laakirchen: Union Ohlsdorf – BSC 70 Linz
Sonntag, 22.10.2017, 11:00, Sacre Coeur Pressbaum: ASV Pressbaum – UBC Vorchdorf
Sonntag, 22.10.2017, 11:00, HTL Wiener Neustadt: Badminton Moving Wiener Neustadt – BC Raiffeisen Alkoven

Presseinfo Österreichischer Badminton Verband (ÖBV)/red.

20.10.2017