Volleyball

© Sportreport

Der SK Posojilnica AICH/DOB verlor das Hinspiel der dritten Champions League-Qualifikationsrunde gegen Fenerbahce ISTANBUL 0:3 (17:25, 22:25, 22:25). Als einer von 1.300 Zuschauern im Sportpark Klagenfurt fieberte auch ÖVV-Neo-Präsident Gernot Leitner mit den Bleiburgern mit.

Das Rückspiel steigt bereits am Sonntag in Istanbul.Die Chancen auf den Aufstieg in die Gruppenphase sind freilich nur noch gering.

Die Türken erwiesen sich beim Service und in der Annahme als stabileres Team. Im zweiten und dritten Satz gelang es den Gastgebern allerdings, lange mitzuhalten, ehe jeweils in der Schlussphase die größere Routine und Coolness auf Seiten Fenerbahces den Ausschlag gab. Zumindest ein Satzgewinn wäre für Aich/Dob durchaus in Reichweite gewesen.

ÖVV-Präsident Gernot Leitner: „Aich/Dob hat sich gut verkauft, tapfer gekämpft. Vielleicht hat es in manchen Phasen etwas an Courage gefehlt. Schade, ich hätte gerne einen vierten Satz gesehen. Die Bleiburger sind noch eine junge Mannschaft, die von solchen Partien nur profitieren kann.“

David Michel, Aich/Dob: „Die Türken waren konstanter und routinierter, haben uns kaum Chancen gegeben. Wir haben außerdem zu viele Eigenfehler begangen. Wenn wir nicht so nervös gewesen waren, vielleicht hätten wir einen Satz gewinnen können.“

Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu: „Es war mehr drinnen. Die Spieler waren sehr gut vorbereitet, haben aber eine Vielzahl an dummen Fehlern produziert. Das darf auch einer jungen Mannschaft auf diesem Niveau nicht passieren. Der Gegner war cleverer und auch besser, zumindest ein Satzgewinn war dennoch in Reichweite. Wir werden sehen, was auswärts möglich ist. Wir haben nichts mehr zu verlieren.“

2018 CEV Volleyball Champions League, 3. Qualifikationsrunde
08.11.: SK Posojilnica AICH/DOB – Fenerbahce SK ISTANBUL 0:3 (17:25, 22:25, 22:25)

Topscorer: WIESE 13, PETRAS 8, KRÓL 6 bzw. TOY 16, QUESQUE 12, SKET 12

12.11., 15:00: Fenerbahce SK ISTANBUL – SK Posojilnica AICH/DOB

Presseinfo ÖVV/AVL Men/AVL Women/red.

08.11.2017