Julian Weigl

© Sportreport

Nach Verstärkungen für das zentrale, defensive Mittelfeld scheint Paris Saint-Germain ein Auge auf Julian Weigl geworfen zu haben. Der 22-Jährige soll beim französischen Hauptstadtverein in große Fußstapfen treten.

Laut einem Bericht von „L’Equpie“ soll PSG die Suche nach einem Nachfolger für Thiago Motta begonnen haben. Der 35-Jährige spielt höchstwahrscheinlich seine letzte Saison für den französischen Hauptstadtverein. Die Frage ist wer die Lücke des Routiniers im zentralen Mittelfeld schließen soll. Dabei wird Julian Weigl als potentieller Nachfolger gehandelt.
Eine Bestätigung für diesen Medienbericht liegt nicht vor.

Eine mögliche Verpflichtung wird für Paris Saint-Germain jedoch eine gigantische Herausforderung. Julian Weigl spielt bei Borussia Dortmund eine zentrale Rolle und ist bis 2021 an den BVB gebunden. Der Marktwert des 22-Jährigen wird auf rund 30 Millionen Euro geschätzt.

14.11.2017