Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Manprit Sarkaria, Austria Wien, Profivertrag, Vertrag

© Sportreport

Manprit Sarkaria schafft endgültig den Sprung zur ersten Mannschaft des FK Austria Wien. Der 21-jährige Flügelspieler erhält einen 3-Jahres-Vertrag. „Das unterstreicht die tolle Nachwuchsarbeit bei der Austria. Genau so stellen wir uns die Entwicklungslinie vor: über die Akademie und die Amateure zur Kampfmannschaft“, betont Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

Sarkaria wechselte im Sommer 2013 von SC Großfeld zu den Veilchen und reifte zwei Jahre in der Austria-Akademie bzw. im U18-Team (ÖFB-Jugendliga) und anschließend zwei Saisonen bei den Austria Amateuren (RLO) zu einem immer besseren Spieler heran und machte sukzessive auf sich aufmerksam.

Im Herbst 2017 kam Sarkaria schon zu einigen Kurzeinsätzen in der Bundesliga (5), sowie in der UEFA Europa League (2) und im UNIQA-ÖFB-Cup (1). Gleichzeitig steuerte der Flügelspieler in der Regionalliga Ost bei den Jungveilchen in 13 Partien je vier Tore und Assists bei.

Nun schafft der 21-Jährige mit seinem ersten vollen Profivertrag (zuvor Jungprofi) endgültig den Sprung zur ersten Mannschaft. „Er hat großes Potenzial, das er bei unserer zweiten Mannschaft schon oft unter Beweis stellen konnte. Damit verfolgen wir unsere Philosophie, unseren eigenen Spielern eine Chance zu geben“, erklärt Wohlfahrt.

Sarkaria trainiert nun voll bei den Profis mit und ist natürlich auch beim Trainingslager auf Zypern mit dabei (18.1.-27.1.).

Medieninfo: Austria Wien

12.01.2018