Arda Turan

© Sportreport

Die sportliche Zukunft von Arda Turan ist geklärt und sie liegt beim türkischen Spitzenverein Istanbul Basaksehir. Wie der Präsident der Türken am Samstag bekannt gab wird der Offensivspieler für zweieinhalb Saisonen vom FC Barcelona ausgeliehen. So lange wäre übrigens noch sein Verein bei den Katalanen gelaufen.

Goksel Gumusdag wird von mehreren Medien mit den Worten zitiert:“ Arda kehrt in sein Land zurück und er wird ein orangenes Trikot tragen. Das ist nicht nur ein Transfer für Basaksehir sondern für die Türkei“.
Nähere Details zum Wechsel liegen nicht vor.

Arda Turan wechselte im Sommer 2015 von Atletico Madrid zum FC Barcelona konnte aber aufgrund einer Registrierungssperre neuer Spieler erst im Jänner 2016 für die Katalanen auflaufen. In nur 55 Spielen erzielte er dabei 15 Tore.

Detail am Rande: Istanbul Basaksehir wird auch Interesse an Austria Wien-Spieler Raphael Holzhauser nachgesagt. Wird er nach Arda Turan der nächste prominente Neuzugang beim türkischen Spitzenverein?

14.01.2018