Sturm Graz

© Sportreport

Am Dienstag stand für Sturm Graz im Trainingslager in Alaya Polo das Testspiel gegen den FC St. Gallen auf dem Programm. Der Bundesliga-Winterkönig erreichte gegen die Schweizer dabei ein 1:1-Unentschieden.

Nähere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung der „Blackies“. Diese entnehmen Sie der Infobox.

Infobox:

REMIS GEGEN ST. GALLEN
1:1-Unentschieden endet der erste Test in Spanien | Röcher trifft für die Schwarz-Weißen

SK Puntigamer Sturm Graz gegen FC St. Gallen 1:1 (1:0)
Alaya Polo (ESP), 16. Jänner 2018, 16:00 Uhr, 100 Zuschauer

Tore: 1:0 Röcher (6. Minute), 1:1 Babic (48.)

SK Sturm (4-2-3-1): Siebenhandl (46. Schützenauer); Koch (67. Spenldhofer), Schulz (67. Luan), Maresic (67. Schoissengeyr), Potzmann; Jeggo (46. Lovric), Zulj (67. Fadinger); Hierländer (46. Eze), Schmerböck (67. Filip), Röcher (67. Wagnes); Alar (46. Schubert)
FC St. Gallen (Startaufstellung; 3-5-2): Lopar; Heft, King, Gönitzer; Lüchinger, Tschernegg, Wiss, Aleksic, Muheim; Aratore, Buess

Heiko Vogel: „Mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Vor allem wie wir gespielt haben hat mir gefallen. Wir waren sehr dominant im Spiel speziell in den ersten 45 Minuten. Da haben wir vieles richtig gemacht. Die Leistung in der zweiten Hälfte ist natürlich auf die vielen Wechsel und auf die intensiven Trainingseinheiten der letzten Tage zurückzuführen. Bis zum 3. Februar haben wir noch Zeit bis wir das Tempo aus der ersten Hälfte über 90 Minuten gehen können.“

Personalsituation: Philipp Zulechner befindet sich aufgrund eines schweren Infekts weiterhin im LKH Graz. Martin Ovenstad und Philipp Huspek sind rekonvalszent und konnten am heutigen Testspiel nicht teilnehmen.

Medieninfo Sturm Graz/Redaktion Sportreport

16.01.2018