Red Bull Salzburg

© Sportreport

Die sportliche Zukunft des ehemaligen Red Bull Salzburg-Verteidiger Shaun Heshka ist geklärt. Der Kanadier wird auch in Zukunft weiter für das finnische Team Kärpät auf dem Eis stehen.

Wie das Spitzenteam der höchsten Spielklasse „Liiga“ mitteilte erhält der 32-Jährige ein neues Arbeitspapier welches bis zum Ende der Saison 2018/19 läuft. Zusätzlich hat der Verein eine Option auf eine weitere Spielzeit.
Weitere Details dazu liegen nicht vor.

In der Saison 2010/11 verteidigte Shaun Heshka in der Erste Bank Eishockey Liga für den EC Red Bull Salzburg. In 68 Spielen brachte es der Verteidiger auf 34 Scorerpunkte (9 Tore, 25 Assists).

21.01.2018