Bundesliga, TV, Free-TV

© Sportreport

Die letzten offenen Fragen rund um den neuen TV-Vertrag der Tipico Bundesliga scheinen geklärt. Die Entscheidung, wer die vier Live Spiele im Free-TV und die Highlight-Sendung zeigen darf, könnte gefallen sein.

Laut eines Berichts im „Kurier“ geht der an den Bewegtbildrechten interessierte Sender „Servus TV“ leer aus. Die vier Spiele im Free-TV gehen an „A1“. Somit werden im „ORF“ keine Spiele live zu sehen sein. Dafür geht die Sendung mit den Highlights an die öffentlich-rechte Sendeanstalt. Wie diese genau aussehen wird, ist aktuell nicht bekannt.

Eine offizielle Bestätigung für diesen Bericht liegt nicht vor. Diese wird rund um den Start in die Frühjahrssaison erwartet.

30.01.2018