Admira, Admira Wacker, Adnreas Leitner

© Sportreport

In der 21. Runde der Tipico Bundesliga kommt es am Samstag zum Aufeinandertreffen zwischen Salzburg und der Admira. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in der Red Bull Arena in Salzburg.

Statement zum Spiel
Andreas Leitner: „Es geht endlich wieder los – wir freuen uns alle sehr, dass der erste Spieltag des Jahres ansteht. Wir sind alle voller Tatendrang und fahren nach Salzburg, um nach einer intensiven Vorbereitung mit einer guten Leistung ins neue Jahr zu starten.“

Informationen zur Mannschaft
Wegen operativer Eingriffe in der Hüfte sind die Einsätze von Kapitän Daniel Toth und Dominik Starkl in den nächsten sechs Wochen nicht möglich. Maximilian Sax wird wegen Knieproblemen das Spiel gegen Red Bull Salzburg verpassen. Auch Manuel Maranda muss wegen einer Sprunggelenksverletzung am Samstag pausieren – weiters steht Marcel Holzmann (Rote Karte wegen Tätlichkeit im Spiel gegen den LASK) wegen einer Sperre nicht zur Verfügung.

Die bisherigen Begegnungen in dieser Saison: Remis und Niederlage der Admira
In der dritten Runde der tipico Bundesliga der Saison 2017/18 musste sich der FC Flyeralarm Admira Meister Salzburg auswärts mit 5:1 geschlagen geben. Die Tore der Salzburger erzielten Munas Dabbur (9.), Hannes Wolf (29.), Duce Caleta-Car (51.), Fredrik Gulbrandsen (59.) und Hee Chan Hwang (76.) – den Ehrentreffer der Admira markierte Patrick Schmidt in der 92. Spielminute.

Der FC Flyeralarm Admira konnte am 13. Spieltag einen überaus verdienten Punkt gegen den regierenden österreichischen Fußballmeister FC Red Bull Salzburg einfahren. Xaver Schlager brachte in der siebenten Spielminute die Gäste aus Salzburg mit 0:1 in Führung. Nur zehn Minuten später gelang Christoph Kansmüllner aus einem Elfmeter heraus (17.) der verdiente Ausgleich für den FC Flyeralarm Admira. Die an diesem Tag dominierende Baumeister-Elf fand in weiterer Folge eine Reihe an hochkarätigen Chancen vor, doch scheiterte man immer wieder am starken Salzburg-Torhüter Andreas Walke oder verfehlte das gegnerische Tor nur knapp. So blieb es nach einer sehr starken Vorstellung der Admira bei einem 1:1-Remis

Die letzte Runde: Sieg der Admira und Remis von Salzburg
Der FC Flyeralarm Admira konnte in Runde 20 einen verdienten 3:1 Heimsieg gegen den Cashpoint SCR Altach einfahren. Die Tore an diesem Abend erzielten der Startelf-Debütant Wilhelm Vorsager (54.), Marin Jakolis (69.) und Markus Lackner (92.) für die Admira beziehungsweise Christian Gebauer (79.) für Altach. Meister Red Bull Salzburg musste sich am letzten Spieltag vor der Winterpause mit einem torlosen Heim-Remis gegen den LASK begnügen.

Statistik
Der FC Red Bull Salzburg hat 12 der letzten 13 Heimspiele gegen den FC Flyeralarm Admira gewonnen. Nur am 27. November 2016 gab es eine 0:1-Heimniederlage gegen die Niederösterreicher. Seitdem haben die Salzburger kein Heimspiel mehr verloren (15 Siege, 5 Remis). Der Meister aus Salzburg blieb in den letzten drei Spielen vor der Winterpause sieglos (3 Remis), die Admira hat die jüngsten beiden Auswärtsspiele – bei Sturm Graz und beim LASK – verloren.

– Der FC Red Bull Salzburg blieb im Kalenderjahr 2017 in Heimspielen in der Tipico Bundesliga ungeschlagen (13 Siege, 5 Remis). Das gelang zuletzt den Salzburgern selbst 2013.

– Der FC Red Bull Salzburg ist seit 20 Heimspielen in der Tipico Bundesliga ohne Niederlage. Das letzte Team, das in Wals-Siezenheim gewinnen konnte, war der FC Flyeralarm Admira (27.11.2016: RBS-ADM 0:1).

– Der FC Red Salzburg verlor nur eines der ersten 20 Spiele in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Das gelang zuletzt dem SK Puntigamer Sturm Graz 1997/98.

– Der FC Flyeralarm Admira holte aus den ersten 20 Spielen 31 Punkte und erzielte 35 Tore – jeweils erstmals so viele seit Einführung der 3-Punkte-Regel zur Saison 1995/96.

– Im Zusammenspiel Knasmüllner/Kalajdzic sowie Knasmüllner/Starkl entstanden jeweils 5 Tore. Kein anderes Duo weist in der aktuellen BL-Saison so viele Torkombinationen auf.

Gesamtbilanz: 148 Spiele / 63 S / 37 U / 48 N – Tore: 250:200
Heimbilanz: 74 Spiele / 45 S / 13 U / 16 N – Tore: 141:66
1. Spiel gegeneinander: 23.08.1953 (3:2)
1. Heimspiel: 23.08.1953 (3:2)
Höchster Sieg: 8:0 (17.10.2015)
Höchster Heimsieg: 8:0 (17.10.2015)
Höchste Niederlage: 1:6 (08.05.1981 / 11.03.1990)
Höchste Heimniederlage: 0:4 (17.10.1970)
Die letzten Spiele gegeneinander:
1:1 (A/22.10.2017) – 5:1 (H/05.08.2017) – 2:0 (H/20.05.2017) – 1:1 (A/11.03.2017)

FC Red Bull Salzburg – FC Flyeralarm Admira
Samstag, 03.02.2018, 18:30 Uhr, Red Bull Arena (live auf Sky)
Schiedsrichter Julian Weinberger

Medieninfo FC Admira

02.02.2018