New York Rangers, Michael Grabner

© Sportreport

Für die New York Rangers rund um den ÖEHV-Teamspieler Michael Grabner setzte es Montagabend (US-Ortszeit) die dritte Niederlage in Serie. Am Ende mussten sich die „Broadway Blueshirts“ den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.

Dabei erwischten die Gäste aus dem „Big Apple“ einen idealen Start. David Desharnis brachte die New York Ranges in der 18. Minute in Führung. Tyler Seguin (35.) und Martin Hanzal (45.) drehen das Resultat zu Gunsten der Dallas Stars.

Michael Grabner erhielt 17:48 Minuten Eiszeit. Seit drei Spielen in Serie blieb der Villacher dabei ohne Scorerpunkt. Weiters standen für den ÖEHV-Teamspieler zwei Torschüsse, ein Hit und ein Wert von -1 in der Plus/Minus-Wertung zu Buche.

Die Höhepunkte des Spiels:

06.02.2018