Fußball, Bundesliga, Sky Go Erste Liga, SC Wiener Neustadt, Rapid Wien, Red Bull Salzburg, Alex Sobczyk, Youba Diarra, Felix Adjei, Denis Bosnjak

© Sportreport

Die Winterübertrittszeit wurde bei den Blau-Weissen genützt, um sich gezielt auf verschiedenen Positionen zu verstärken. Da der SC Wiener Neustadt weiter eine Plattform für junge talentierte Spieler ist, verpflichteten wir drei weitere Kooperationsspieler. Mit Denis Bosnjak und Alex Sobczyk kamen zwei vielversprechende Rohdiamanten vom SK Rapid als Kooperationsspieler zu uns.

Andreas Schicker: „Denis spielte bei den SK Rapid Amateuren in der Regionalliga Ost im zentralen Mittelfeld eine hervorragende Herbstsaison und ich bin davon überzeugt, dass es für Denis genau der richtige Schritt ist, sich in der Sky Go Erste Liga zu präsentieren. Alex Sobczyk haben wir schon sehr lange im Blickfeld. Wir sind uns sicher, dass uns Alex mit seiner Dynamik und seiner Torgefahr unserem Ziel einen Schritt näher bringen wird.“

Weiters sind wir sehr erfreut, dass wir erstmals einen Kooperationsspieler von Red Bull Salzburg bei uns begrüßen dürfen.

Andreas Schicker: „Für Youba Diarra ist die europäische Fußballwelt noch neu. Unsere erste Aufgabe besteht darin, dass wir ihm in Wiener Neustadt eine neue Heimat geben und er uns somit mit seinen außergewöhnlichen fußballerischen Qualitäten weiterhelfen kann.“

Ein weiterer Neuzugang in der blau-weissen-Mannschaft ist Felix Adjei. Er ist für Fußball-Insider kein Unbekannter, war er doch der erste Spieler, der von der damaligen Red Bull Akademie in Ghana den Sprung zu Red Bull Salzburg schaffte. Der flexibel einsetzbare Spieler überzeugt vor allem auf Grund seiner Schnelligkeit.

Andreas Schicker: „Für Felix freut es mich besonders, dass wir ihn unter Vertrag nehmen konnten. Vom ersten Training an wusste ich, dass Felix in unserer Mannschaft eine wichtige Rolle einnehmen kann und aufgrund seiner menschlichen Qualitäten sofort in unsere Mannschaft integriert war.“

Mit Mirza Jatic (Vertrag ausgelaufen), Mario Mosböck, Philipp Seidl (SV Lafnitz), Lukas Fridrikas (FC Dornbirn) und Felix Beiersdorf (Chemie Leipzig) verließen den SC Wiener Neustadt in dieser Transferzeit fünf Spieler.

Medieninfo: SC Wiener Neustadt

07.02.2018