Fußball, UEFA Youth League, Red Bull Salzburg, FC Porto, Achtelfinale

© Sportreport

Die Auslosung in Nyon hat der U19 des FC Red Bull Salzburg mit dem FC Porto einen äußerst attraktiven Gegner beschert, der die Gruppenphase des UEFA Champions League-Weges auf dem ersten Tabellenplatz abgeschlossen hat. Mit 15 Punkten setzten sich die Portugiesen klar gegen AS Monaco, RB Leipzig und Besiktas Istanbul durch.

Somit wartet auf die Mannschaft von Gerhard Struber nach dem souveränen Aufstieg in den beiden K.-o.-Runden und dem beeindruckenden Sieg im Play-off gegen den portugiesischen Topklub Sporting Lissabon eine weitere große Bewährungsprobe in der UEFA Youth League.

Das Achtelfinale, bestehend aus einer einzigen Partie, wird am Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 12:00 Uhr in Porto ausgetragen.

Sollten Meisl & Co. auch diese Runde gegen die Portugiesen überstehen, wartet erneut ein Auswärtsspiel. Der Gegner wäre der Sieger aus der Partie Tottenham Hotspur gegen AS Monaco.

STATEMENT
Gerhard Struber: „Porto ist nicht nur eine sehr talentierte, sondern auch schon sehr reife Mannschaft und ist über Sporting Lissabon zu stellen. Die Art und Weise, wie die Portugiesen ihre Gruppe dominiert haben, spricht für sich. Sicherlich ein harter Brocken, auf den wir uns wieder gezielt und sorgfältig vorbereiten werden.“

Medieninfo: Red Bull Salzburg

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

09.02.2018