Kirk Cousins

© Sportreport

Mit Kirk Cousins ist einer der prominentesten Quarterback der letzten Jahre auf dem Free Agency-Markt in der National Football League (NFL). Hat sich der ehemalige Spielmacher der Washington Capitals bereits entschieden wo er in der kommenden Saison spielen möchte.

Wie das „NFL Network“ berichtet das die sportliche Zukunft demnach bei den Denver Broncos liegen soll. Der Bericht von Andrew Sicillano wird übrigens auch von Washington-Spieler D.J. Swearinger bestätigt der meint, dass sich der 29-Jährige bei der Wahl seines neuen Arbeitgebers bereits entschieden hätte.

Nachdem die Washington Redskins sich bereits die Dienste von Kansas City Chiefs-Quarterback Alex Smith sicherten und der Franchise Tag für Kirk Cousins kaum sinnvoll und realistisch erscheint wird der 29-Jährige mit Beginn der Free Agency die Hauptstädter nach sechs Saisonen verlassen. Neben den Denver Broncos sollen auch die New York Jets großes Interesse an der Verpflichtung des Spielmachers besitzen.

20.02.2018