Mario Grgic, SV Mattersburg

© Sportreport

Bundesligist SV Mattersburg muss für den Rest der Saison 2017/18 auf Mittelfeldspieler Mario Grgic verzichten. Der 26-Jährige zog sich im Training eine schwere Knieverletzung zu.

Im Detail handelt es sich um einen Kreuzbandriss im linken Knie. Für den Mittelfeldspieler ist es bereits die zweite schwere Knieverletzung in seiner Karriere. Im Oktober 2015 zog sich Mario Grgic einen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Der Vertrag des zentralen Mittelfeldspielers läuft mit Saisonende beim SV Mattersburg aus. Der Marktwert des 26-Jährigen wird au rund 250.000 Euro geschätzt.

22.02.2018