Billy Price

© Sportreport

Aktuell läuft in Indianapolis der NFL Combine wo College Talente auf ihre körperlichen Fähigkeiten getestet werden – Billy Price wird die Veranstaltung wohl noch länger in schmerzhafter Erinnerung behalten.

Bei der Übung „Bench Press“ wo 225 Pfund (Anm.: Rund 102 Kilogramm) gedrückt werden zog sich eine Muskelverletzung im Oberkörper zu. Erste Befürchtungen wonach möglicherweise sogar die kommende NFL-Saison in Gefahr sind konnte der Offensive Line-Spieler vom Ohio State-College selbst zerstreuen.

Billy Price erklärte, dass es sich bei seiner Verletzung um einen „unvollständigen Muskelriss“ handeln würde. Es wäre keine „große Verletzung“. Gegenüber US-Journalisten erklärte er, dass er für die Saison und das Training Camp wieder fit sein sollte. Ob die Verletzung operativ behandelt werden muss ist aktuell nicht klar.

Billy Price gilt als einer der besten Offensive Line-Spieler im bevorstehenden NFL-Draft. Der als sehr athletisch hocheingeschätzte US-Amerikaner wurde vor seiner Verletzung als potentieller Pick gegen Ende der ersten Runde gehandelt. Wie sich die Verletzung nun darauf auswirken wird werden die nächsten Tage zeigen.

03.03.2018