Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, SV Mattersburg, Admira Wacker, SV Mattersburg vs. Admira Wacker

© Sportreport

In der 25. Runde der Tipico Bundesliga stand im Pappelstadion das Duell SV Mattersburg vs. Admira Wacker auf dem Programm. Dank eines Dreierpacks von Smail Prevljak feiern die Burgenländer einen 3:2-Heimsieg und festigen somit weiter den sechsten Tabellenplatz

In der 23. Minute eröffneten die Gastgeber den Torreigen. Nach Vorarbeit von Nedeljko Malic erzielte Smail Prevljak den Führungstreffer für die Burgenländer. Doch die Freude darüber wehrte nicht lange. Nach Vorarbeit von Thomas Ebner und dankenswerter Unterstützung von Torhüter Markus Kuster erzielt Lukas Grozurek den 1:1-Ausgleichstreffer (35.). Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang den Burgenländern der Führungstreffer. Nach Vorarbeit von Michael Nowak traf Smail Prevljak zum 2:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel schnürte der Bosnier seinen Dreierpack. In der 51. Minute erzielte Smail Prevljak, nach Vorarbeit von Jano, das 3:1. Die frühe Vorentscheidung? Weit gefehlt! In der 78. Minute gelang Admira Wacker den Anschlusstreffer. Nach Vorarbeit des eingewechselten Sasa Kalajdzic erzielte Patrick Schmidt den 3:2-Anschlusstreffer.

In der Tabelle festigt der SV Mattersburg durch den Heimsieg den 6. Tabellenplatz und hält Austria Wien somit auf Distanz. Admira Wacker bleibt auf Platz 3. Der Rückstand der Niederösterreicher auf Champions League-Quali-Platz 2 beträgt nun acht Zähler.

SV Mattersburg vs. Admira 3:2 (2:1)
Pappelstadion, SR Weinberger

Tore: Prevljak (23., 45., 51.) bzw. Grozurek (35.), Schmidt (78.)

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

03.03.2018