Österreich bei 3-Nationen-Turnier gegen Ungarn und Brasilien

© Sportreport

Österreichs Handball Männer Nationalteam kommt von 02. – 8. April erstmals seit der EURO 2018 zu einem Trainingslehrgang zusammen. Nach einigen Trainingseinheiten in der Südstadt bestreitet man in Ungarn ein Drei-Nationen-Turnier, bei dem man, neben den Gastgebern, auch auf Brasilien trifft.

Einigen arrivierten Spielern, wie Robert Weber, Janko Bozovic oder Alexander Hermann, gönnt man im April eine Pause. Dafür sichtet Teamchef Patrekur Jóhannesson mit Philipp Seitz und Frederic Wüstner zwei neue Spieler, sowie mit David Brandfellner, Boris Zivkovic, Marian Klopcic und Ante Esegovic Spieler, die bereits Nationalteamerfahrung haben, um auf eine größere Auswahl Richtung Heim-EM 2020 zurückgreifen zu können. Zudem kehrt Raul Santos nach seiner langen Verletzungspause wieder zurück. Zeitgleich mit dem A-Nationalteam bestreitet auch das Future Team einen Trainingslehrgang und spielt in Ungarn gegen die B-Auswahlen des Gastgebers und Polen.

Raul Santos kehrt nach knapp zehn Monaten zurück – Copyright: ÖHB/Lassner
Patrekur Jóhannesson nutzt den bevorstehenden Trainingslehrgang und die Freundschaftsspiele um einige Spieler zu beobachten. Dazu zählt beispielsweise auch Ante Esegovic, der bereits sechs Nationalteameinsätze verbuchen konnte, zuletzt aber aufgrund einer Ende Mai 2017 erlittenen Knieverletzung erst kürzlich sein Comeback bei Bregenz Handball gab.

Ebenfalls nicht komplettes Neuland ist das Nationalteam für Boris Zivkovic, der zuletzt im Jänner 2016 gegen Finnland für Österreich auflief, oder auch für Marian Klopcic der im Jänner 2017 im Freundschaftsspiel gegen Deutschland im Kader stand. Ihr Debut werden dafür Frederic Wüstner von Meister HC Hard und Philipp Seitz von der SG Handball Westwien im rot weiß roten Dress geben.

„Wir wollen den Kader für die Zukunft breiter machen. Es ist gut diese Spieler jetzt zu sehen und ich hoffe, dass sie zeigen, was sie können. Bei einem Trainingslehrgang können wir zudem genau sehen, wie weit ein Spieler bereits ist“, so Patrekur Jóhannesson.

Einigen arrivierten Spielern gönnt der Teamchef eine Pause und schickt bereits Richtung WM-Playoff im Juni gegen Weißrussland voraus: „Ich weiß, was ich von Spielern wie Robert Weber, Janko Bozovic oder Alexander Hermann habe. Sie bekommen jetzt mal eine Pause. Den Kader, den wir jetzt einberufen haben, ist nicht zwingenderweise auch jener, der im Juni gegen Weißrussland antritt.“

Seit seiner im Mai vergangenen Jahres erlittenen Meniskusverletzung konnte Raul Santos kein Spiel für das Nationalteam bestreiten. Im Jänner feierte er bei seinem Verein THW Kiel sein Comeback, nun kehrt der Flügelspieler auch wieder zurück ins Team.

Parallel zum A-Nationalteam trainiert auch das Future Team in der Südstadt und bestreitet ebenfalls in Ungarn ein Drei-Nationen-Turnier, bei dem man auf die B-Auswahl Ungarns und Polens trifft. Dadurch werden Synergien genutzt und der Teamchef kann die Entwcklung der Spieler im Future Team mitverfolgen.

Kader Österreich

Nr. Familienname Vorname Verein Geb. Datum CM KG LSP Tore Pos
WÜSTNER Frederic HC Hard 07.09.92 191 96 0 0 LB
1 BAUER Thomas OIF Arendal / NOR 24.01.86 190 90 126 0 GK
2 SEITZ Philipp SG Handball Westwien 18.03.97 195 85 0 0 LB
9 Brandfellner David HC Fivers WAT Margareten 20.11.92 180 80 7 9 RW
18 ESEGOVIC Ante Bregenz Handball 12.04.96 193 94 6 10 RB
20 FRIMMEL Sebastian SG Handball Westwien 18.12.95 190 89 30 66 LW
27 KLOPCIC Marian Bregenz Handball 14.01.92 184 84 36 28 RW
30 ZIVKOVIC Boris HC Hard 02.05.92 195 90 8 6 RB
32 ZEINER Gerald HC Hard 28.06.88 190 90 25 51 CB
38 JELINEK Wilhelm SG Handball Westwien 17.03.94 191 90 26 26 PV
53 BILYK Nykola THW Kiel / GER 28.11.96 198 85 41 144 CB
55 WAGNER Tobias HBW Balingen-Weilstetten / GER 26.03.95 198 125 21 31 PV
56 PILIPOVIC Kristian RK Nexe / CRO 10.12.94 190 99 12 0 GK
85 HERBURGER Lukas HC Hard 19.12.94 197 96 4 1 PV
92 SANTOS Raul THW Kiel / GER 01.06.92 180 72 70 284 LW
94 NEUHOLD Christoph ASV Hamm-Westfahlen / GER 27.04.94 193 96 26 11 LB

Kader Future Team

Nr. Familienname Vorname Verein Geb. Datum CM KG LSP Tore Pos
DICKER Daniel HC Hard 05.06.95 198 93 0 0 LB
EICHBERGER Thomas HSG Graz 20.08.93 195 104 0 0 GK
HÄUSLE Ralf Patrick Bregenz Handball 30.12.94 189 83 0 0 GK
JURIC Antonio ASKÖ HC Neue Heimat 24.11.97 196 105 0 0 PV
MARTINOVIC Marin HC Fivers WAT Margareten 10.10.96 189 88 0 0 CB
MITTENDORFER Moritz SG Handball Westwien 21.10.96 192 92 0 0 LB
PRATSCHNER Julian SG Handball Westwien 29.12.96 190 86 0 0 LW
PROKOP Gunnar HC Fivers WAT Margareten 16.07.97 175 70 0 0 RW
SCHAFLER Leonard UHK Krems 11.10.96 182 72 0 0 RB
SCHIFFLEITNER Julian SG Handball Westwien 27.12.94 192 86 5 0 RB
SCHWEIGHOFER Lukas HSG Holding Graz 29.12.92 192 108 0 0 PV
SPENDIER Lukas Handball Tirol 17.12.96 189 84 0 0 CB
STUMMER Henry HC Fivers WAT Margareten 08.03.97 185 78 0 0 LW

Presseinfo ÖHB

22.03.2018