Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, WAC

© Sportreport

Das Interimsduo beim WAC steht fest. Nach der Beurlaubung von Heimo Pfeifenberger werden Robert Ibertsberger und Hannes Jochum bis auf Weiteres die Geschicke bei den Kärntnern leiten. Klub-Präsident Dietmar Riegler möchte sich für den neuen Trainer Zeit lassen.

Nach etwas mehr als zwei Jahren ging die Ära von Heimo Pfeifenberger nach dem 1:5 bei Rapid Wien zu Ende. Die Suche nach einem Nachfolger beim WAC läuft bereits. „Wir wollen jetzt keinen Schnellschuss machen. Wir lassen uns Zeit und suchen nach einem Trainer, der zum WAC passt und unsere Philosophie unterstützt.“ Deshalb werden bis auf Weiteres Robert Ibertsberger und Hannes Jochum interimistisch das Training leiten und die Mannschaft bei den Spielen betreuen. Seit Juni 2017 ist Ibertsberger bei den Wölfen als Co-Trainer tätig. Jochum kennt den Verein bereits seit 2012.

Zuletzt wurde u.a. Andreas Herzog als Trainerkandidat gehandelt. Doch der sagte dem WAC-Präsidenten nach einem Gespräch ab. Medienberichten zufolge sollen mit Zoran Barisic und Dietmar Kühbauer heiße Kandidaten sein.

26.03.2018