Philipp Lukas

© Sportreport

Die 2:4-Niederlage der Black Wings Linz gegen Red Bull Salzburg bedeute nicht nur das Saisonende für die Oberösterreicher sondern auch das Karriereende von Philipp Lukas. Der Stürmer hängt mit sofortiger Wirkung den Helm an den sprichwörtlichen Nagel.

„Ich habe keine Gedanken, wie es weitergeht. Ich bin beschäftigt damit, was emotionell in mir los ist. Es ist ein emotionaler Moment für mich heute. Die Entscheidung ist schon vor längerer Zeit gefallen. Ich habe große Momente hier gehabt. Mein Leben in Linz geht weiter, aber leider nicht als Eishockeyspieler“, sagte Philipp Lukas nach dem Spiel bei den Kollegen von „Sky Sport Austria“.

Seit der Saison 2000/01 stand der gebürtiger Wiener für die Black Wings Linz auf dem Eis. In der Spielzeit 2017/18 brachte es der Kapitän der Oberösterreicher in 58 Spielen auf 10 Scorerpunkte (3 Tore, 7 Assists, 46 Strafminuten, -3).

05.04.2018