Beatrice Scalvedi

© Sportreport

Weiterer Rücktritt im B-Kader von Swiss-Ski: Die Skirennfahrerin Beatrice Scalvedi muss ihre Karriere aus gesundheitlichen Gründen beenden.

Anhaltende Rückenprobleme lassen keine Fortsetzung der Skirennfahr-Karriere der 22-jährigen Beatrice Scalvedi zu. Trotz intensiven Therapieversuchen und individueller Betreuung musste sie nun den Entscheid treffen, zurückzutreten. Die Tessinerin, welche das Sport-Gymnasium in Davos besuchte, konnte bereits in den letzten zwei Jahren fast keine Wettkämpfe mehr bestreiten.

Ihre grössten Erfolge feierte die B-Kader Athletin in der Saison 2015/16: Scalvedi gewann ihr erstes Europacup-Rennen in der Abfahrt in Davos, fuhr an der Junioren-WM in Sotschi in der Abfahrt auf den zweiten Platz und gewann den Junioren-Schweizermeistertitel im Super-G. Ausserdem beendete sie die Abfahrt Europacup-Wertung auf Rang zwei, wodurch sie sich einen Startplatz im Weltcup 2017 in dieser Disziplin sicherte.

Medieninfo Swiss Ski

13.04.2018