Thomas Vanek, Columbus Blue Jackets

© Sportreport

Am Sonntag stand das 2. Spiel in der Serie der 1. Rund-Runden Play-off Duell Washington Capitals vs. Columbus Blue Jackets auf dem Programm. Die Gäste feierten dabei den zweiten Auswärtssieg. Beim 5:4-Auswärtssieg nach Verlängerung blieb Thomas Vanek ohne Scorerpunkt.

In der regulären Spielzeit trugen sich Jay Beagle (3.), Ovechkin (14./PP, 25./PP), Oshie (57./PP) bzw. Atkinson (19.), Anderson (29.), Atkinson (32./PP), Werenksi (39./PP). In der Verlängerung avancierte Matt Calvert zum Matchwinner. Nach exakt 72:22 erzielte er den Siegestreffer zum 4:5-Endstand.

Thomas Vanek blieb wie erwähnt ohne Scorerpunkt. Für den ÖEHV-Teamstürmer standen am Ende 16:29 Minuten Eiszeit. Für den Steirer standen weiters ein Torschuss und ein Wert von -1 in der Plus/Minus-Wertung statistisch zu Buche.

Spiel drei der Serie geht am Dienstag in Columbus über die Bühne. Die Blue Jackets rund um Thomas Vanek wollen dabei die 2:0-Führung in der Serie weiter ausbauen und die Matchpucks einfahren um in die nächste Runde einzuziehen.

16.04.2018