Eishockey, Andre Lakos, Graz99ers, Orli Znojmo

© Sportreport

Ex-Orli Znojmo Crack Andre Lakos wird ab der kommenden Saison die Graz99ers verstärken. Die Murstädter können sich somit auf eine geballte Ladung Erfahrung für die Verteidigung freuen. Mit 451 Spielen zählt der 38-jährige zu den erfahrensten Spielern in der Liga.

451 EBEL Spiele (303 Pkt.), 246 AHL Spiele (49 Pkt.) und 57 Spiele (18 Pkt.) für das österreichische Nationalteam, dazu noch zahlreiche Spiele in der KHL, OHL und DEL. Das ist die Visitenkarte von Andre Lakos. Zuletzt wurde über seinen Verbleib in der Erste Bank Eishockey Liga spekuliert. Nach dem frühzeitigen Saisonende bei Orli Znojmo war der 38-jährige Verteidiger auf der Suche nach einem neuen Verein. Diesen hat er nun gefunden. Er unterschrieb bei den Graz99ers.

„Erstens freue ich mich sehr auf meine neuen Aufgaben in Graz. Graz hat eine absolut tolle Halle und super Fans. Es ist an der Zeit, dass Graz wieder zu einer Eishockeyhochburg wird. Es ist immer schön bekannte Gesichter in der Mannschaft zu haben, vor allem wenn das, so wie Oliver Setzinger und Colton Yellow Horn, Freunde sind. Das erleichtert jedem den Umstieg zu einer neuen Mannschaft,“ meinte Andre Lakos.

19.04.2018