EBEL, VSV, Stefan Bacher, Markus Schlacher

© Sportreport

Stefan Bacher und Markus Schlacher werden zumindest zwei weitere Jahre für den EC VSV verteidigen. Die beiden Eigenbauspieler waren vergangene Saison mit 14 Punkten (5T/9A) bzw. 19 Zählern (5T/14A) die Punktebesten Österreichischen Verteidiger ihres Teams.

Sowohl Markus Schlacher als auch Stefan Bacher bleiben dem VSV fü zwei weitere Jahre erhalten. Der 30-jährige Schlacher kehrte vor drei Jahren nach Stationen bei Wien, Linz und Salzburg zum VSV zurück. „Für mich und meine Familie ist es perfekt, dass ich weiterhin in Villach spielen kann, mir liegt sehr viel an der Stadt und der Organisation, die Entwicklung, die der Club gerade durchläuft, finde ich sehr positiv und ich freue mich schon auf die kommende Saison!“, meinte der Verteidiger auf der Homepage der Villacher.

Der 28-jährige Stefan Bacher wird bis 2018/19 in der Draustadt bleiben. Somit kommen für den MVP der Saison 2016/17 zu den 524 EBEL-Spielen im Trikot der Villacher Adler noch weitere dazu.

„Diese Vertragsverlängerungen sind sehr wichtig für den VSV, mit Markus Schlacher und Stefan Bacher konnte man zwei österreichische Kernspieler für zwei weitere Jahre, jeweils mit Option auf ein weiteres Jahr, an den VSV binden. Die beiden besitzen genau die Mentalität, die wir in unserem Kader brauchen,“ wird Geschäftsführer Ulfried Wallisch auf der Homepage der Villacher Adler zitiert.

Quelle: VSV/EBEL

27.04.2018