Tommy Samuelsson

© Sportreport

Der Finalist der letztjährigen schwedischen Meisterschaft Skelleftea AIK hat am Mittwoch mit Tommy Samuelsson einen neuen Head Coach präsentiert. Der ehemalige Trainer der Vienna Capitals erhält einen Zweijahres-Vertrag.

Der 58-Jährige wird gemeinsam mit Krister Holm, Stefan Klocker und Bert Robertsson die sportlichen Geschicke leiten. Weitere Details dazu liegen nicht vor. Weitere Details zum Kontrakt des Schwedens liegt nicht vor.

Für Tommy Samuelsson ist es übrigens eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. In der Saison 2005/06 führte er den Verein aus der Allsvenskan zurück ins Oberhaus. Danach folgten fünf Jahre bei Färjestad BK ehe der Schwede in die Erste Bank Eishockey Liga wechselte. Von 2011 bis 2014 war Tommy Samuelsson Head Coach bei den Vienna Capitals. Der erhoffte Meistertitel blieb für den 58-Jährigen aus.

02.05.2018