Handball, HLA, HC Hard, Handball Westwien

© Sportreport

Titelverteidiger HC Hard startet am Mittwoch (18.30 Uhr, Sporthalle am See) gegen Handball Westwien in Halbfinalserie. Mit zwei klaren Viertelfinalerfolgen (34:17 und 30:22) über den SC Ferlach hat der amtierende Meister HC Hard am Tag der Arbeit das Ticket für die Best-of-three-Serie im Halbfinale der HANDBALL LIGA AUSTRIA (HLA) gelöst

Der Gewinner der Bonusrunde genießt Heimrecht und trifft im Semifinale auf Handball WESTWIEN. Die Wiener setzten sich ebenfalls in zwei Partien gegen Bregenz Handball durch.

Das erste Halbfinalspiel steigt am Mittwoch, 9. Mai, in der Sporthalle am See in Hard. In der Halbzeit werden die Roten Teufel vom Bodensee ihre erfolgreichen Jugendmannschaften auszeichnen. Nach dem Spielende wird unter allen Teilnehmern, die sich im Laufe der Saison am spusu-SMS-Voting für den Best-Player beteiligt haben, ein Kopfhörer von ready2music verlost. Für die erste Semifinalpartie gibt es ab Montagfrüh einen Kartenvorverkauf in der Bäckerei Kainz, Trafik Wallner und Drogerie Jochum in Hard.

Am Sonntag, 13. Mai, findet das zweite Halbfinalspiel im BSFZ Südstadt in Maria Enzersdorf statt. Da erwartet den Titelverteidiger aus Vorarlberg ein grün-weißer Hexenkessel. Denn Gastgeber Westwien lädt zum „Spiel des Jahres“ mit freiem Eintritt ein.

Sollte ein entscheidendes drittes Halbfinalspiel notwendig sein, so ist dieses auf Dienstag, 15. Mai, terminisiert. Anpfiff ist um 20.15 Uhr in der Sporthalle am See.

1. Halbfinalspiel (Best-of-three) in der HANDBALL LIGA AUSTRIA, Mittwoch, 9. Mai:

HC Hard – Handball WESTWIEN, 18.30 Uhr/Sporthalle am See

2. Halbfinalspiel (Best-of-three) in der HANDBALL LIGA AUSTRIA, Sonntag, 13. Mai:

Handball WESTWIEN – HC Hard, 16.50 Uhr, BSFZ Südstadt Maria Enzersdorf

3. Halbfinalspiel (Best-of-three) in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA, Dienstag, 15. Mai:

HC Hard – Handball WESTWIEN, 20.15 Uhr, Sporthalle am See (nur falls erforderlich!)

Medieninfo: HC Hard

03.05.2018