Volleyball

© Sportreport

Österreichs Volleyballnationalteam der Damen bereitet sich seit 30. April auf die am 19. Mai in Klagenfurt beginnende 2018 CEV Volleyball Silver European League vor. Im Rahmen des Trainingslagers in Maribor absolvierte die Auswahl von Headcoach Svetlana Ilic am Mittwoch und Donnerstag zwei Testspiele.

Gegen den mehrmaligen EM-Teilnehmer Aserbaidschan gelang kein Satzgewinn, dafür konnte Australien mit 3:0 (25:19, 25:19, 25:21) geschlagen werden. Auch ein Trainingssatz, der im Anschluss gespielt wurde, ging an die Österreicherinnen.

„Wir können mit den ersten zwei Tests zufrieden sein. Es waren recht gute Leistungen. Meine Spielerinnen haben gegen Australien einige Dinge besser gemacht als gegen Aserbaidschan – vor allem sehr gut serviert. Wir wissen jetzt, wo wir stehen. Man muss auch bedenken, dass wir noch nicht komplett sind. Srna Markovic stößt erst nächste Woche zum Team“, berichtete Teamtrainerin Ilic.

Am Samstag testen die ÖVV-Damen ein weiteres Mal gegen Australien, am Montag noch einmal gegen Aserbaidschan!

Die Heimspiele der ÖVV-Nationalteams
2018 CEV Volleyball Silver European League

19. Mai 2018
Damen: 15:00 Uhr Österreich – Israel
Herren: 17:30 Uhr Österreich – Lettland

Spielort: Klagenfurt, Sportpark

30. Mai 2018
Damen: 17:45 Uhr Österreich – Georgien
Herren: 20:15 Uhr Österreich – Mazedonien

Spielort: Amstetten, Johann-Pölz-Halle

2. Juni 2018
Damen: 17:45 Uhr Österreich – Albanien
Herren: 20:15 Uhr Österreich – Kosovo

Spielort: Enns, Sporthalle

Presseinfo ÖVV

10.05.2018