Musik und Kulinarik als Rahmenprogramm beim Ruderweltcup in Linz-Ottensheim

© Sportreport

Während sich die Sportler am Wasser heiße Rennen liefern, gibt es für die Zuseher ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Der Ruderweltcup in Linz-Ottensheim (21.-24.6.2018) wartet mit JackTheBush, Jazzic und dem Ottensheimer Musikverein auf. Zudem verwöhnt die BioRegion Mühlviertel an allen vier Wettkampftagen mit regionalen Schmankerln.

Freitag, JackTheBusch (live ab 13.30 Uhr)
Den musikalischen Startschuss gibt am Freitag (22. Juni) der 24-jährige Oberösterreicher Jakob Busch alias „JackTheBusch“. Mehr als eine Million Zugriffe verzeichnet der Mühlviertler Sänger aktuell auf seinem YouTube-Kanal – der Lohn für seine jahrelangen musikalischen Aktivitäten. Jakob startete seine Musikkarriere als Straßenkünstler und schaffte es bis ins Hauptabendprogramm („Die Große Chance“). Beim Ruderweltcup in Ottensheim spielt Jakob Busch eigene Songs sowie Coversongs. Er hat lediglich seine Gitarre und eine Loopstation dabei, die seine Musik live aufzeichnet, unmittelbar auf der Bühne wiedergibt und damit eine Art „Background Band“ erzeugt. „Es ist eine große Ehre für mich, bei einem internationalen Event im Mühlviertel spielen zu dürfen. Ich hoffe, dass viele Leute vorbeischauen, um sich eine musikalische Pause zu gönnen,“ freut sich Jakob Busch auf seinen Auftritt.

Samstag, Jazzic (live ab 18.30 Uhr)
Am Samstag übernimmt das Instrumentalensemble Jazzic. Die Musiker aus dem Großraum Linz sorgen mit einer speziellen Mischung aus Jazz, Swing, Latin, Tango, Musettes und Evergreens für Abwechslung. „Es ist immer etwas Besonderes bei einem Großevent im Freien zu spielen. Wir freuen uns speziell auf das einzigartige Ambiente und das internationale Publikum beim Ruderweltcup in Ottensheim,“ zeigt sich der Kopf der Band Wolfgang Grabner voller Vorfreude.

Sonntag, Musikverein Ottensheim (live ab 13.00 Uhr)
Den Abschluss der Finalrennen macht der Musikverein Ottensheim. Mit rund 35 Musikern spielt die Kapelle am Sonntagmittag ein eineinhalb stündiges Konzert unter der Leitung von Kapellmeister Karl Glaser Jun.

Kulinarischer Marktplatz – BioRegion Mühlviertel
Speckknödel, Gemüsecurry, Käsegriller und verschiedene Mehlspeisen – das alles und noch viel mehr gibt es auf dem kulinarischen Marktplatz beim Weltcup in Ottensheim. Außerdem hat sich die BioRegion Mühlviertel, die für den Genuss an diesem Wochenende zuständig ist, eine Mahlzeit überlegt, die Energie liefert – der Ruder Fitnessteller 2018. So sollen auch die Zuseher in den Genuss einer „Sportlermahlzeit“ kommen. Der kulinarische Marktplatz bietet eine gemütliche Atmosphäre und Live-Musik im Mühlviertler Charme – das optimale Rahmenprogramm zu einem spannenden sportlichen Großevent. „Für die BioRegion ist der Ruder-Weltcup in Ottensheim aus vielen Gesichtspunkten sehr attraktiv. Neben der kulinarisch attraktiven Location an der Donau, bietet es die perfekte Möglichkeit den Sport mit dem Lifestyle zu verknüpfen. Beides vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit. Die Partner der BioRegion bieten ausschließlich hochqualitative regionale Produkte an,“ freut sich der Obmann der BioRegion Mühlviertel Klaus Bauernfeind über die Zusammenarbeit.

RUDER-WELTCUP 2018
Vorläufiger Zeitplan

Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:30 – 19:00 Uhr: Vorläufe – Eintritt frei
Freitag, 22. Juni 2018, 9:00 – 17:30 Uhr: Vorläufe und Hoffnungsläufe – Eintritt frei
Samstag, 23. Juni 2018, 9:00 – 18:30 Uhr: Semifinali, Finali C, D und A, B (Para) – Wochenend-Tickets für Sa+So
Sonntag, 24. Juni 2018, 8:30 – 13:00 Uhr: Finali B und A – Wochenend-Tickets für Sa+So

TICKETKATEGORIEN
Normalpreis
Gratis Eintritt zu den Vorläufen und Hoffnungsläufen am 21. & 22. Juni 2018
Wochenendticket (€ 10,-): gültig an beiden Finaltagen
Parktickets kosten € 8,- pro Tag – hier erwerben

VIP-Tickets: www.wrch2019.com/de/wrc2018/tickets

Website Ruder-Weltmeisterschaft 2019: www.wrch2019.com

Presseinfo Ruderweltcup (PROFS Media)

11.05.2018