Herzprellung bei Austria Wien Spieler Vesel Demaku

© Sportreport

Bereits in er 17. Spielminute war für Vesel Demaku (Austria Wien) das Heimspiel in Wiener Neustadt gegen Meister Red Bull Salzburg beendet. Den Grund der Auswechslung gaben die Verantwortlichen der Wiener Violetten via Twitter bekannt.

Bei einem Zusammenstoß zog sich Vesel Demaku eine Herzprellung zu. Der 18-Jährige musste aus Sicherheitsgründen zu einer Untersuchung ins Krankenhaus.

Vesel Demaku konnte sich im Frühjahr einen Stammplatz im zentralen, defensiven Mittelfeld bei Austria Wien erkämpfen. In zehn Einsätzen im Frühjahr blieb der 18-Jährige zwar ohne Torerfolg kam dabei auf knapp 700 Einsatzminuten.

27.05.2018